Rezept Hackbraten mit Chili Maiskruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackbraten mit Chili Maiskruste

Hackbraten mit Chili Maiskruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24730
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3661 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnüsse öffnen !
Am besten mit einem kräftigen Korkenzieher oder einem Handbohrer an den „Augen“ öffnen, damit die Milch herausfließen kann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Hackfleisch, gemischtes
1  Brötchen vom Vortag,
2  Zwiebeln,
1  Senf,
- - Salz,
- - weißer Pfeffer aus der Mühle,
- - Edelsüss-Paprika,
2  Eier,
- - Fett fürs Blech,
1  Maiskörner, (425 g)
1/2  Chilischote, oder Cayennepfeffer,
1  Weißkohl,
2  Olivenöl,
1  Gemüsebrühe, (Instant)
3  Tomaten,
- - Zucker,
- - evtl. Oregano zum Garnieren,
Zubereitung des Kochrezept Hackbraten mit Chili Maiskruste:

Rezept - Hackbraten mit Chili Maiskruste
1) Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Hack, die Hälfte Zwiebeln, ausgedrücktes Brötchen, Senf, Salz, Pfeffer, Paprika und 1 Ei verkneten. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen einen Braten formen und auf ein gefettetes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen(E-Herd 175°C/ Umluft 150°C/ Gas Stufe 2)1 1/4 - 1 1/2 Stunden knusprig braten. 2) Mais abtropfen lassen und grob hacken. Chilischote aufschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden. Mais und 1 Ei verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Edelsüss-Paprika würzen. Chilischote untermischen. 30 Minuten vor Ende der Bratzeit die Mischung gleichmäßig auf den Braten streichen. 3) Kohl putzen, waschen und vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl in Stücke schneiden. Olivenöl erhitzen. Rest Zwiebeln darin andünsten. Kohl zufügen, kurz anbraten und mit 1/4 l Wasser ablöschen. Aufkochen und Brühe ein- rühren. Kohl zugedeckt ca. 25 Minuten schmoren. 4) Tomaten putzen, waschen und in Spalten schneiden. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Kohl geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und eine Prise Zucker abschmecken. Braten auf dem Kohlgemüse anrichten. Evtl. Mit Oregano garnieren. Dazu passen Salzkartoffeln Getränke; Weißwein oder Bier.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Champignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über PilzeChampignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über Pilze
Im Garten sorgen sie für genervte Blicke, auf den Tellern aber für ein glückseliges Hmmmmm: Pilze kommen im Herbst besonders frisch in die Gemüseauslage und auf den Wochenmarkt, wollen aber sorgsam behandelt werden.
Thema 15264 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Kaffee trinken ist das GesundKaffee trinken ist das Gesund
1683 eröffnete das erste Kaffeehaus in Wien, und mit ihm entstand eine ganze Kultur, die mit den Jahrhunderten typisch für das gemütliche Österreich wurde.
Thema 10183 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20683 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |