Rezept Hackbraten im Gemuesebett

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackbraten im Gemuesebett

Hackbraten im Gemuesebett

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14420
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5017 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Broetchen; altbacken
2  Knoblauchzehen
4  Sardellenfilets
100 g schwarze Oliven; entsteint
1 El. Kapern
250 g Zucchini
1  Bd. Petersilie
1  Rosmarinzweig
3  Thymianzweige
750 g Gemischtes Hackfleisch
3 El. Joghurt
1  Ei
1  Eigelb
- - Pfeffer
- - Salz
300 g Schalotten
4  Knoblauchzehen
500 g Auberginen
600 g Festkochende Kartoffeln
600 g Tomaten
3 El. Olivenoel
- - Pfeffer
- - Salz
- - Paprika
- - Rosmarin
- - Thymian
Zubereitung des Kochrezept Hackbraten im Gemuesebett:

Rezept - Hackbraten im Gemuesebett
1 Broetchen einweichen, Zwiebel und Knoblauch schaelen, mit den abgespuelten Sardellen, der Haelfte der Oliven und den Kapern hacken. Zucchini waschen, putzen, wuerfeln. Kraeuter hacken. 2. Alles zum Fleisch geben. Broetchen ausdruecken, mit Joghurt, Ei, Eigelb, Pfeffer und Salz verkneten. 3. Schalotten und Knoblauch fuers Gemuesebett schaelen. Auberginen putzen und wuerfeln. Kartoffeln schaelen, Tomaten haeuten, alles vierteln. Backofen auf 200 GradC vorheizen. 4. Oel im Braeter erhitzen, Schalotten und Knoblauch anduensten, Gemuese, Kartoffeln und Kraeuter zugeben, wuerzen und kurz aufkochen. 5. Fleisch zu einem Laib formen, auf das Gemuese legen, mit restlichen Oliven bedecken. Zugedeckt ca. 30 min., dann offen 45 min. schmoren. Zubereitungszeit ca. 90 min. Pro Person ca. 960 Kcal. * Quelle: Lisa 2/95 erfasst von -Joerg Weinkauf@2:245/6801.7 ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Sun, 12 Feb 1995 Stichworte: Fleisch, Gemuese, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 14030 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Wein trinken - die richtigen Weingläser zum WeintrinkenWein trinken - die richtigen Weingläser zum Weintrinken
Weinkenner schwören auf die Wahl des passenden Glases zum edlen Tropfen – und das hat seinen Grund. Erst im richtigen Glas kann der Wein das volle Aroma entfalten. Sauber und geruchsfrei sollte es ohnehin sein:
Thema 10816 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41525 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |