Rezept Hackbällchen mit Currysoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackbällchen mit Currysoße

Hackbällchen mit Currysoße

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4044
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4824 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit das Fett nicht spritzt !
Streuen Sie vor dem Braten etwas Mehl oder Salz in die Pfanne, dann spritzt das heiße Fett nicht.


Kein Fett in den Ausguss
Schütten Sie niemals Fettreste oder Altöl in den Ausguss. Denn schon ein Liter Fett verunreinigt eine Million Liter Trinkwasser!!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Zwiebeln
3  Knoblauchzehen, evtl. mehr
500 g Rinderhack
2  Eier
1 Tl. Sambal oelek
- - Salz
50 g Mehl
3 El. Öl
- - ca. 8 cm Zitronengras
- - (oder die Schale 1/2 unbeh. Zitrone)
1  Lorbeerblatt
1/2  Zitrone, unbeh., dünn abger. Schale
1  Msp. Muskat (frisch gerieben) , evtl. me
1  Pr. Kreuzkümmel
2 Tl. Kurkuma (Gelbwurz)
3 El. Öl
400 ml Kokosmilch
2 El. Sojasoße, evtl. mehr
1 Tl. Zucker, evtl. mehr
50 g geröstete Erdnüsse (gehackt)
- - Zitronensaft, evtl. etwas
Zubereitung des Kochrezept Hackbällchen mit Currysoße:

Rezept - Hackbällchen mit Currysoße
2 Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen fein würfeln. Mit Hack, Eiern, Sambal oelek und Salz mit dem Handrührgerät zu einem Teig verkneten. Etwa 12 Bällchen formen und im Mehl wälzen. Das Öl in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 erhitzen. Die Bällchen darin auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restliche Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, Zitronengras in dünne Röllchen schneiden, dann hacken (Zitronenschale in ganz feine Streifen schneiden). Mit zerkrümeltem Lorbeer, Zitronenschale, Muskat, Kreuzkümmel, Kurkuma und 1 EL Öl in einen Mörser geben und zu einer Paste verrühren. Die Paste im restlichen Öl anschwitzen. Unter Rühren Kokosmilch, Sojasoße, Zucker und Erdnüsse dazugeben, Kurz aufkochen. Evtl. mit Zitronensaft abschmecken. Die Hackbällchen in der Soße erhitzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?
Der Markt mit den Diäten boomt sein vielen Jahren ungebrochen. Egal ob im Bereich der Bücher, der Zeitschriften, der Gruppenveranstaltungen oder der Diätprodukte in allen Variationen.
Thema 5328 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6991 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9076 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |