Rezept Hackbällchen mit Currysoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackbällchen mit Currysoße

Hackbällchen mit Currysoße

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4044
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4789 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Bett !
Reis im Bett Kochen Sie Reis nur 8-10 Minuten und wickeln dann den Topf dick in Zeitungspapier ein. Evtl. noch eine Wolldecke herumwickeln und den Reistopf zum Ausgaren ins Bett unter die Bettdecke stellen. Diese Methode ist auch zum Warmhalten für mehrere Stunden geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Zwiebeln
3  Knoblauchzehen, evtl. mehr
500 g Rinderhack
2  Eier
1 Tl. Sambal oelek
- - Salz
50 g Mehl
3 El. Öl
- - ca. 8 cm Zitronengras
- - (oder die Schale 1/2 unbeh. Zitrone)
1  Lorbeerblatt
1/2  Zitrone, unbeh., dünn abger. Schale
1  Msp. Muskat (frisch gerieben) , evtl. me
1  Pr. Kreuzkümmel
2 Tl. Kurkuma (Gelbwurz)
3 El. Öl
400 ml Kokosmilch
2 El. Sojasoße, evtl. mehr
1 Tl. Zucker, evtl. mehr
50 g geröstete Erdnüsse (gehackt)
- - Zitronensaft, evtl. etwas
Zubereitung des Kochrezept Hackbällchen mit Currysoße:

Rezept - Hackbällchen mit Currysoße
2 Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen fein würfeln. Mit Hack, Eiern, Sambal oelek und Salz mit dem Handrührgerät zu einem Teig verkneten. Etwa 12 Bällchen formen und im Mehl wälzen. Das Öl in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 erhitzen. Die Bällchen darin auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restliche Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, Zitronengras in dünne Röllchen schneiden, dann hacken (Zitronenschale in ganz feine Streifen schneiden). Mit zerkrümeltem Lorbeer, Zitronenschale, Muskat, Kreuzkümmel, Kurkuma und 1 EL Öl in einen Mörser geben und zu einer Paste verrühren. Die Paste im restlichen Öl anschwitzen. Unter Rühren Kokosmilch, Sojasoße, Zucker und Erdnüsse dazugeben, Kurz aufkochen. Evtl. mit Zitronensaft abschmecken. Die Hackbällchen in der Soße erhitzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36385 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 13775 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Smoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere JahreszeitSmoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere Jahreszeit
Je weiter der Sommer fortschreitet, desto größer ist das Angebot an köstlichen einheimischen Früchten. Wer sie nicht im Garten hat, bekommt sie auf dem Markt und sogar im Supermarkt frisch aus der Region.
Thema 47888 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |