Rezept Hackbällchen in Erdnußsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackbällchen in Erdnußsauce

Hackbällchen in Erdnußsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23344
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3035 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
30 g frischer Ingwer
2  Knoblauchzehen
1  rote Chilischote
1  Brötchen; vom Vortag
400 g Rinderhackfleisch
1  Ei (M)
2 El. Sojasauce; (1)
3 El. Sojasauce; (2)
2 El. süß-pikante Chilisauce
- - Salz
3 El. Öl
100 g Erdnußkerne;(1) gesalzene
25 g Erdnußkerne;(2) gesalzene
300 ml Asiafond; Glas
1  rote Paprikaschote
1 Bd. Frühlingszwiebeln
1  klein. Mango
1/2 Bd. Koriandergrün
- - K.-H. Boller 2:2426/2270.7
Zubereitung des Kochrezept Hackbällchen in Erdnußsauce:

Rezept - Hackbällchen in Erdnußsauce
Ingwer schälen und fein reiben. Den Knoblauch pellen und durchpressen. Chili putzen und fein hacken. Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen, ausdrücken, mit Hackfleisch, je der Hälfte vom Ingwer, Knoblauch und Chili, dem Ei, Sojasauce (1), der Hälfte der Chilisauce und etwas Salz zu einem Teig verkneten. Aus der Masse 12 Klöße formen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Klöße darin goldbraun anbraten, herausnehmen. Erdnüsse (1) mit Sojasauce (2) restliche Chilisauce, dem Rest Ingwer, Knoblauch und Chili und mit 1/3 Fond in einem Mixer fein pürieren, mit dem restlichen Fond in die Pfanne geben, aufkochen. Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden, beides mit den Klößen in die Pfanne geben, 8-10 Minuten offen bei milder Hitze garen. Die Mango schälen, das Fleisch erst vom Stein, dann in Spalten schneiden, zur Sauce geben. Koriandergrün grob hacken, mit Erdnüssen (2) darüberstreuen und servieren. Dazu passen gebratene asiatische Nudeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16042 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4618 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22196 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |