Rezept Hack Gemuese Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hack-Gemuese-Auflauf

Hack-Gemuese-Auflauf

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26535
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12983 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
450 g Staudensellerie
600 g Kartoffeln; fest kochend
4 El. Olivenoel
500 g Hackfleisch; gemischt
- - Salz
- - Pfeffer
3  Stengel Majoran; frisch (-4)
1 Tl. Paprika, edelsuess
1  Zucchino, gelb
1  Zucchino, gruen
4  Tomaten
250 g Mozarella
150 g Gouda; fein gerieben
200 g Schlagsahne
2  Eier (Groesse M)
- - Fett fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Hack-Gemuese-Auflauf:

Rezept - Hack-Gemuese-Auflauf
Staudensellerie putzen, waschen und in kleine Wuerfel schneiden. Zwiebel abziehen und wuerfeln. Kartoffeln waschen und schaelen, in 1 cm grosse Wuerfel schneiden. 3 Essloeffel Olivenoel in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin goldbraun braten. Sellerie und Zwiebel hinzufuegen, kurz anduensten. Alles aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Hackfleisch mit restlichem Oel broeselig anbraten, mit Salz, Pfeffer, Majoranblaettchen und Paprikapulver wuerzen. Das angebratene Gemuese unter das Hackfleisch mischen. Den Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Zucchini und Tomaten waschen und putzen. Mozarella und Gemuese in 1/2 cm breite Scheiben schneiden. Gouda mit Sahne und Eiern verruehren, salzen und pfeffern. Hack-Masse in eine gefettete, flache Auflauf-Form fuellen, gleichmaessig verteilen. Kaesecreme darueber giessen. Abwechselnd mit Tomaten- und Zucchinischeiben dachziegelartig belegen. Im Ofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) auf der untersten Schiene 20 Minuten backen. Dann Mozarellascheiben auflegen und weitere 25 Minuten auf der mittleren Schiene weiterbacken. dazu: Baguette Pro Portion: 875 kcal/3675 kJ Provenzalische Rezept-Variante: Belegen Sie den Auflauf statt mit Zucchini und Tomaten mit vorgebratenen Paprikaschoten-Stuecken und Auberginen-Scheiben. Das Hackfleisch wuerzen Sie mit Kraeutern der Provence. Quelle: meine Familie & ich 6/2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7132 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 4970 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 6650 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |