Rezept Hack Gemuese Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hack-Gemuese-Auflauf

Hack-Gemuese-Auflauf

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26535
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13110 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
450 g Staudensellerie
600 g Kartoffeln; fest kochend
4 El. Olivenoel
500 g Hackfleisch; gemischt
- - Salz
- - Pfeffer
3  Stengel Majoran; frisch (-4)
1 Tl. Paprika, edelsuess
1  Zucchino, gelb
1  Zucchino, gruen
4  Tomaten
250 g Mozarella
150 g Gouda; fein gerieben
200 g Schlagsahne
2  Eier (Groesse M)
- - Fett fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Hack-Gemuese-Auflauf:

Rezept - Hack-Gemuese-Auflauf
Staudensellerie putzen, waschen und in kleine Wuerfel schneiden. Zwiebel abziehen und wuerfeln. Kartoffeln waschen und schaelen, in 1 cm grosse Wuerfel schneiden. 3 Essloeffel Olivenoel in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin goldbraun braten. Sellerie und Zwiebel hinzufuegen, kurz anduensten. Alles aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Hackfleisch mit restlichem Oel broeselig anbraten, mit Salz, Pfeffer, Majoranblaettchen und Paprikapulver wuerzen. Das angebratene Gemuese unter das Hackfleisch mischen. Den Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Zucchini und Tomaten waschen und putzen. Mozarella und Gemuese in 1/2 cm breite Scheiben schneiden. Gouda mit Sahne und Eiern verruehren, salzen und pfeffern. Hack-Masse in eine gefettete, flache Auflauf-Form fuellen, gleichmaessig verteilen. Kaesecreme darueber giessen. Abwechselnd mit Tomaten- und Zucchinischeiben dachziegelartig belegen. Im Ofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) auf der untersten Schiene 20 Minuten backen. Dann Mozarellascheiben auflegen und weitere 25 Minuten auf der mittleren Schiene weiterbacken. dazu: Baguette Pro Portion: 875 kcal/3675 kJ Provenzalische Rezept-Variante: Belegen Sie den Auflauf statt mit Zucchini und Tomaten mit vorgebratenen Paprikaschoten-Stuecken und Auberginen-Scheiben. Das Hackfleisch wuerzen Sie mit Kraeutern der Provence. Quelle: meine Familie & ich 6/2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 4764 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?
Am Anfang jeder Party steht eine Idee. Oder zumindest ein Grund, wobei der nicht immer vorhanden sein muss, um mit Freunden eine Party zu feiern. Manchmal ist der Gedanke allein Grund genug.
Thema 21849 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 53600 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |