Rezept Hack Blaetterteig Rolle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hack-Blaetterteig-Rolle

Hack-Blaetterteig-Rolle

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10191
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10458 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgespießte Bratwürste !
Bratwürste lassen sich wesentlich einfacher wenden, wenn Sie mehrere auf einen Fleischspieß stecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.5  bis 2 Pfund Rinderhack (ohne Skandal)
1  Pack. TK-Blaetterteig (300 g od. 5 Blaetter)
1 gross. Zwiebel
200 g (2 St.) rote,gruene und gelbe Paprika
150 g Schmelzkaese
1  Eigelb 4 El. Gewuerztomatenketchup
0.5 Tl. schwarzer Muehlenpfeffer
1  gestr. Tl. Salz
- - Gewuerzsalz
- - Majoran
- - usw.
Zubereitung des Kochrezept Hack-Blaetterteig-Rolle:

Rezept - Hack-Blaetterteig-Rolle
Den Blaetterteig auftauen lassen, anschliessend zu einem Rechteck von etwa 40-45 cm ausrollen. Die Zwiebeln fein hacken, die Paprikaschoten von Kernen und Scheidewaenden befreien und grob zerkleinern. Paprika und Zwiebel in heissem Oel ca. 10 Min. duensten. Das Rinderhack mit Gewuerztotmatenketchup, Salz, Pfeffer und anderen Gewuerzen zubereiten. Die inzwischen abgekuehlte Zwiebel und Paprikastreifen dazugeben und die gesamte Masse vorsichtig durcharbeiten. Mit der fertigen Fuellung das Blaetterteig-Rechteck bestreichen. Der Kaese wird nun klein gewuerfelt und gut auf die Masse verteilt, die Teigraender sind dabei frei zu lassen. Nun das fertige Rechteck von der schmalen Seite her aufrollen die Enden dabei gut andruecken. Die Hackrolle mit einem verquirltem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen 10 Min. lang bei 220Grad- danach bei 175Grad weitere 25 Min. garen. (Bei Heissluft weniger) Nach Garvorgang die Rolle 5 Min. stehen lassen und mit Kuechenhelfern vorsichtig aus dem Braeter nehmen, in Scheiben schneiden und sich wohlfuehlen. Anmerkung Ich esse dazu gerne Eisberg-Salat mit leichtem Knobi-Dressing, Kartoffelknoedel oder Kroketten mit Rahm/Sahne Sosse. Dazu trinke ich dann Weissherbst. ** Erfasst und gepostet von Frank Urbahn (2:2449/404.23) vom 05.06.1994

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 6935 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Lasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemachtLasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemacht
Sogar in der bunten Welt der Comics hat die Lasagne es zu beträchtlicher Berühmtheit gebracht: Der faule, dicke Kater Garfield liebt nichts mehr als seine Tomatenlasagne, natürlich dick mit Käse überbacken.
Thema 13107 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 14762 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |