Rezept Hack Blaetterteig Rolle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hack-Blaetterteig-Rolle

Hack-Blaetterteig-Rolle

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10191
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10473 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühwürfel !
Kochen sie Brühwürfel niemals mit, da sie sonst ihr Aroma verlieren. Die Brühwürfel sollen der heißen Flüssigkeit nur zugesetzt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.5  bis 2 Pfund Rinderhack (ohne Skandal)
1  Pack. TK-Blaetterteig (300 g od. 5 Blaetter)
1 gross. Zwiebel
200 g (2 St.) rote,gruene und gelbe Paprika
150 g Schmelzkaese
1  Eigelb 4 El. Gewuerztomatenketchup
0.5 Tl. schwarzer Muehlenpfeffer
1  gestr. Tl. Salz
- - Gewuerzsalz
- - Majoran
- - usw.
Zubereitung des Kochrezept Hack-Blaetterteig-Rolle:

Rezept - Hack-Blaetterteig-Rolle
Den Blaetterteig auftauen lassen, anschliessend zu einem Rechteck von etwa 40-45 cm ausrollen. Die Zwiebeln fein hacken, die Paprikaschoten von Kernen und Scheidewaenden befreien und grob zerkleinern. Paprika und Zwiebel in heissem Oel ca. 10 Min. duensten. Das Rinderhack mit Gewuerztotmatenketchup, Salz, Pfeffer und anderen Gewuerzen zubereiten. Die inzwischen abgekuehlte Zwiebel und Paprikastreifen dazugeben und die gesamte Masse vorsichtig durcharbeiten. Mit der fertigen Fuellung das Blaetterteig-Rechteck bestreichen. Der Kaese wird nun klein gewuerfelt und gut auf die Masse verteilt, die Teigraender sind dabei frei zu lassen. Nun das fertige Rechteck von der schmalen Seite her aufrollen die Enden dabei gut andruecken. Die Hackrolle mit einem verquirltem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen 10 Min. lang bei 220Grad- danach bei 175Grad weitere 25 Min. garen. (Bei Heissluft weniger) Nach Garvorgang die Rolle 5 Min. stehen lassen und mit Kuechenhelfern vorsichtig aus dem Braeter nehmen, in Scheiben schneiden und sich wohlfuehlen. Anmerkung Ich esse dazu gerne Eisberg-Salat mit leichtem Knobi-Dressing, Kartoffelknoedel oder Kroketten mit Rahm/Sahne Sosse. Dazu trinke ich dann Weissherbst. ** Erfasst und gepostet von Frank Urbahn (2:2449/404.23) vom 05.06.1994

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 23740 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 11291 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 10655 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |