Rezept Gyros Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gyros-Salat

Gyros-Salat

Kategorie - Salat, Fleisch, Schwein, Kohl Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26137
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10425 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Schweinefilet (ca. 500 g)
- - Oel
- - Gyrosgewuerz
1/2  Salatgurke
1/4  Kopf Weisskraut,
2  Knoblauchzehen
1 klein. Zwiebel
250 g Creme fraiche
- - Salz
- - Pfeffer
- - Cayennepfeffer
- - Petra Holzapfel Angelica Morcego
Zubereitung des Kochrezept Gyros-Salat:

Rezept - Gyros-Salat
Das Schweinefilet schnetzeln, mit Gyrosgewuerz und Oel marinieren und einige Stunden im Kuehlschrank ziehen lassen. Gyros braten, abkuehlen lassen und ueber Nacht in den Kuehlschrank stellen. Weisskraut fein hobeln, salzen, zusammendruecken und 2-3 Stunden ziehen lassen. Zwischendurch immer wieder mischen und ausdruecken. Salatgurke schaelen, fein raspeln und ausdruecken. In eine Schuessel geben. Weisskraut in Wasser auswaschen, ausdruecken und nochmals mit Kuechenpapier trocken druecken. Zu der Gurke in die Schuessel geben. Knoblauchzehe und Zwiebel schaelen und beides durch die Knoblauchpresse zu dem Gemuese geben. Mit Creme fraiche vermischen und mit Salz und Pfeffer und Cayennepfeffer kraeftig abschmecken. Zum Schluss die Fleischstuecke dazugeben, mischen, nochmals abschmecken und durchziehen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6101 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Schimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im KäseSchimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im Käse
Nur wenige Pflanzenarten besitzen so unterschiedliche Wirkungen wie die Vertreter der Familie der Schimmelpilze. Auf der einen Seite gäbe es ohne sie weder Penizillin noch Käsespezialitäten wie Roquefort, Gorgonzola oder Camembert.
Thema 10661 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 18601 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |