Rezept Gurkensalat mit Zwiebeln und frischem Ingwer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurkensalat mit Zwiebeln und frischem Ingwer

Gurkensalat mit Zwiebeln und frischem Ingwer

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27103
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7578 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 mittl. Salatgurken
1 klein. rote Zwiebel; in hauchduennen Ringen
1/4 Tas. frischer Ingwer; feingehackt
3 El. Cidre-Essig
2 El. Kristallzucker; oder Honig
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer adM
2 El. saure Sahne; (wahlweise)
Zubereitung des Kochrezept Gurkensalat mit Zwiebeln und frischem Ingwer:

Rezept - Gurkensalat mit Zwiebeln und frischem Ingwer
Gurken der Laenge nach schaelen (mit dem Sparschaeler) und dabei ein wenig Schale fuer ein Streifenmuster stehenlassen. In feine Scheiben hobeln. In einer mittelgrossen Schuessel Gurken, Zwiebel, Ingwer, Essig, und Zucker oder Honig mischen. Vermengen und 15 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn gewuenscht, saure Sahne zugeben. Abdecken und vor dem Servieren gut duchkuehlen lassen. :Fingerprint: 21363620,1011089470,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20961 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6337 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5861 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |