Rezept Gurkensalat mit Joghurt Dill Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurkensalat mit Joghurt-Dill-Creme

Gurkensalat mit Joghurt-Dill-Creme

Kategorie - Salat Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29326
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 31010 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Salatgurke
1 Bd. frischer Dill
1  Zitrone, Saft davon
1/2 Tl. Düsseldorfer Senf
150 ml Joghurt
- - Zucker
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gurkensalat mit Joghurt-Dill-Creme:

Rezept - Gurkensalat mit Joghurt-Dill-Creme
Die Salatgurke waschen und in feine Scheiben hobeln. Für die Sauce den Dill waschen, trockentupfen, von den Stielen zupfen und fein hacken. Mit Zitronensaft, Senf, Joghurt und Zucker vermischen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, über die Gurken geben, mischen und vor dem Servieren ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Vorbereitung: ca. 15 Minuten. Marinierzeit: ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 50 kcal / 209 kJ. Quelle: Funk Uhr 10/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 12397 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 3696 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3188 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |