Rezept Gurkensalat mit Joghurt (Kheere ka Raita)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurkensalat mit Joghurt (Kheere ka Raita)

Gurkensalat mit Joghurt (Kheere ka Raita)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28246
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5279 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein Backpapier im Haus !
Butterbrotpapier zuschneiden und mit etwas neutralen Pflanzenöl bepinseln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 mittl. Gurken; je 300 g
1 mittl. reife Tomate
1  gr#ne Chilischote; entkernt und kleingeschnitten
200 g Joghurt
100 g Sauerrahm
1/2 Tl. Kreuzkümmel; angeröstet und gemahlen
2 El. frische Minze; feingehackt ersatzweise 2 TL getr.
1/4 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Gurkensalat mit Joghurt (Kheere ka Raita):

Rezept - Gurkensalat mit Joghurt (Kheere ka Raita)
Die Gurken schälen und halbieren. Die Kerne mit einem Löffel herausschaben und wegwerfen. Die Gurke raspeln oder mit dem Gurkenhobel dünn schneiden. Tomate waschen, vierteln und mit einem Löffel das Innere herausnehmen, das Sie anderweitig verwenden können. Den Rest dünn schneiden und zu den Gurken geben. Chili aufschlitzen und entkernen, in dünne Streifen schneiden und zugeben. Joghurt, Sauerrahm, Kreuzkümmel und Minze (oder Koriandergrün) in einer anderen Schüssel gut vermischen. Die Gemüse- und die Joghurtmischung können schon mehrere Stunden im Voraus zubereitet und im Kühlschrank bis zur späteren Verwendung aufgehoben werden. Wenn Sie getrocknete Minze verwenden, ist die Kühlung sogar notwendig, damit der Joghurt den Minzgeschmack voll aufnehmen kann. Vor dem Servieren Salz und Gemüse in die Joghurtmischung einrühren. Abschmecken und in eine Schüssel zum Servieren umfüllen. Nach Wunsch noch mit etwas Kreuzkümmel bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 17136 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 25555 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 22834 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |