Rezept Gurkencremesuppe I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurkencremesuppe I

Gurkencremesuppe I

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19819
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3216 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Zwiebeln !
die dünne äußere Schale ist lackartig, leuchtend rot bis bläulich-rot. Ihr Geschmack ist mild-würzig bis süßlich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Salatgurken
1  Stange Lauch
1 klein. Zwiebel
2 El. Oel
1/2 l Gemuesebruehe (Instant)
1 Bd. Dill
1 Bd. Pimpinelle
1  Kaestchen Kresse
1  Avocado
1/4 l Buttermilch
1/8 l Suesse Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Gurkencremesuppe I:

Rezept - Gurkencremesuppe I
Fuer die Familie: Mikrowellenrezept Diese leichte Suppe hilft Ihnen, Fluessigkeit und Mineralstoffe aufzunehmen, die Sie an heissen Tagen besonders brauchen. Sie schmeckt warm oder auch eisgekuehlt gut. Durch die Buttermilch erhaelt die Suppe eine pikant saeuerliche Note, die besonders erfrischend wirkt. Ideal auch fuer Schwangere und Stillende! Gurken sehr gruendlich waschen, laengs halbieren und quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Lauch waschen, putzen und in ca. 1/2 cm breite Ringe schneiden. Zwiebel schaelen und wuerfeln. Oel und Zwiebel in eine Mikrowellenform geben und 1,5 Minuten bei 600 Watt duensten. Das geputzte Gemuese zugeben, ebenfalls 1 Minute duensten. Bruehe zugeben und alles ca. 5 Minuten garen. Dill und Pimpinelle waschen, Kresse abschneiden und verlesen. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Loeffel aus der Schale kratzen. Gemuesesuppe, Kraeuter und Avocadofleisch mit der Kuechenmaschine puerieren. Die Buttermilch unter die leicht abgekuehlte Suppe mischen. Sahne anschlagen und kurz vor dem Servieren unter die Suppe ziehen, mit Salz, etwas Pfeffer und Muskat abschmecken. Tip: Sie koennen die Suppe zu einer saettigenden Hauptmahlzeit ausbauen: Pro Portion ein hartgekochtes Ei dazugeben. Als Beilage schmeckt am besten Baguette. Pro Portion ca. 300 kcal. * Quelle: Eltern 7/93 ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Suppe, Creme, Mikrowelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 5199 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Spinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit SpinatSpinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit Spinat
Kindern Spinat anzubieten, kann eine lebensgefährliche Angelegenheit sein. Doch spätestens nach der Pubertät wird das grüne Gemüse oft mit friedlicheren Augen betrachtet und im Erwachsenenleben fest in den Speiseplan integriert.
Thema 12144 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36600 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |