Rezept Gurkencremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurkencremesuppe

Gurkencremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16730
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8183 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennnesseln, nützlich und lecker !
Heil- und Würzkräuter haben einen höheren Gehalt an ätherischen Ölen, wenn sie neben Brennnesseln wachsen. Im Fachhandel gibt es Brennnesselsamen, der ausgesät wird. Die jungen Pflanzen eignen sich als Salat oder Spinat hervorragen und sind sehr gesund.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
20 g Butter
50 g Zwiebeln
50 g Lauch
20 g Knollensellerie
750 g Gurken
20 g Weissmehl
10 dl Gemuesefond
100 ml Vollrahm
50 ml Milch
1 Tl. Dill
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gurkencremesuppe:

Rezept - Gurkencremesuppe
Gurken schaelen, der Laenge nach halbieren und entkernen. Etwas fuer die Einlage in kleine Wuerfel schneiden und in etwas Gemuesefond weich sieden. Restliche Gurken in Stuecke schneiden. Zwiebeln, Lauch und Sellerie zu Matignon schneiden. Dill fein hacken. Matignon in Butter anduensten. Gurkenstuecke beigeben und mitduensten. Mit Mehl staeuben und etwas abkuehlen lassen. Mit heissem Fond auffuellen und unter Ruehren aufkochen. Unter gelegentlichem Abschaeumen sieden, bis alles weich ist. Puerieren und durch feines Drahtspitzsieb passieren. Nochmals aufkochen und mit Rahm und Milch verfeinern. Abschmecken, Gurkenwuerfel als Einlage in die Suppe geben und mit Dill bestreuen. * Quelle: Nach: E. und P. Pauli Rezeptbuch der Kueche 1992, ISBN 39520249-1-0 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suppe, Creme, Gurke, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 11474 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 33248 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Pfirsich - Obst mit Mineralien und VitaminePfirsich - Obst mit Mineralien und Vitamine
Ihr besonderer Charme ist auch ihr Verhängnis: Die samtige, mit feinsten Härchen besetzte Haut der Pfirsiche verführt zum Fühlen und Streicheln.
Thema 13259 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |