Rezept Gurkencremesuppe

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurkencremesuppe

Gurkencremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16730
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7858 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu dünne Mayonnaise !
Sie lässt sich ganz schnell mit einer gekochten, geriebenen Kartoffel andicken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
20 g Butter
50 g Zwiebeln
50 g Lauch
20 g Knollensellerie
750 g Gurken
20 g Weissmehl
10 dl Gemuesefond
100 ml Vollrahm
50 ml Milch
1 Tl. Dill
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gurkencremesuppe:

Rezept - Gurkencremesuppe
Gurken schaelen, der Laenge nach halbieren und entkernen. Etwas fuer die Einlage in kleine Wuerfel schneiden und in etwas Gemuesefond weich sieden. Restliche Gurken in Stuecke schneiden. Zwiebeln, Lauch und Sellerie zu Matignon schneiden. Dill fein hacken. Matignon in Butter anduensten. Gurkenstuecke beigeben und mitduensten. Mit Mehl staeuben und etwas abkuehlen lassen. Mit heissem Fond auffuellen und unter Ruehren aufkochen. Unter gelegentlichem Abschaeumen sieden, bis alles weich ist. Puerieren und durch feines Drahtspitzsieb passieren. Nochmals aufkochen und mit Rahm und Milch verfeinern. Abschmecken, Gurkenwuerfel als Einlage in die Suppe geben und mit Dill bestreuen. * Quelle: Nach: E. und P. Pauli Rezeptbuch der Kueche 1992, ISBN 39520249-1-0 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suppe, Creme, Gurke, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mogelt die Packung? Wissenswertes zur LebensmittelverpackungMogelt die Packung? Wissenswertes zur Lebensmittelverpackung
Die Lebensmittelindustrie, vor allem die großen internationalen Konzerne wie Tchibo, Nestlé, Procter & Gamble, Unilever, Masterfoods, aber auch Oetker, Kraft oder Nordmilch gehören zu den mächtigsten Betrieben der Welt, die sich dieselbe gern nach ihrem Gusto formen würden.
Thema 2637 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 5097 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 8062 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.10% |