Rezept Gurken Shake mit Dill

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurken-Shake mit Dill

Gurken-Shake mit Dill

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19595
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4034 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  mittelgrosse Salatgurke
1/2 l saure Sahne
1/8 l suesse Sahne
1 Bd. Dill
- - Salz
- - weisser Pfeffer, frisch gemahlen
- - etwas Cayennepfeffer 2 El Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Gurken-Shake mit Dill:

Rezept - Gurken-Shake mit Dill
Die Gurke schaelen, laengs halbieren und mit Hilfe eines Teeloeffels entkernen. Ein Drittel der Gurke in sehr kleine Wuerfel schneiden. Den Rest grob wuerfeln und im Mixer mit den beiden Sahnesorten fein puerieren. Einige Dillzweige beiseite legen, den Rest hacken und zu der Gurkenmilch geben. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zitronensaft wuerzen und noch einmal kraeftig im Mixer vermischen. Die Gurkenwuerfelchen unter die Gurkenmilch geben, auf vier hohe Glaeser verteilen und mit einem Dillzweig garniert servieren. Anstatt der Gurkenwuefelchen koennen auch (gehaeutete) Tomatenwuerfelchen verwendet werden. ** Gepostet von: Alfred Jaeger Stichworte: Getraenk, Milch, Mix, Shake, Alkoholfrei

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 5921 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 44306 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 7351 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.10% |