Rezept Gurken Shake mit Dill

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurken-Shake mit Dill

Gurken-Shake mit Dill

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19595
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4668 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Suppenwürze !
Von der glatten Petersilie lassen sich die Wurzeln sehr gut als Würze für die Suppe nutzen. Sie sind sehr aromatisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  mittelgrosse Salatgurke
1/2 l saure Sahne
1/8 l suesse Sahne
1 Bd. Dill
- - Salz
- - weisser Pfeffer, frisch gemahlen
- - etwas Cayennepfeffer 2 El Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Gurken-Shake mit Dill:

Rezept - Gurken-Shake mit Dill
Die Gurke schaelen, laengs halbieren und mit Hilfe eines Teeloeffels entkernen. Ein Drittel der Gurke in sehr kleine Wuerfel schneiden. Den Rest grob wuerfeln und im Mixer mit den beiden Sahnesorten fein puerieren. Einige Dillzweige beiseite legen, den Rest hacken und zu der Gurkenmilch geben. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zitronensaft wuerzen und noch einmal kraeftig im Mixer vermischen. Die Gurkenwuerfelchen unter die Gurkenmilch geben, auf vier hohe Glaeser verteilen und mit einem Dillzweig garniert servieren. Anstatt der Gurkenwuefelchen koennen auch (gehaeutete) Tomatenwuerfelchen verwendet werden. ** Gepostet von: Alfred Jaeger Stichworte: Getraenk, Milch, Mix, Shake, Alkoholfrei

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wildschwein und WildschweinfleischWildschwein und Wildschweinfleisch
Wer sich beim Walspaziergang unverhofft Aug in Aug mit einem ausgewachsenem Wildschwein wiederfindet und dieses Schwein gerade Frischlinge beschützt, ist es das Klügste, sich flach auf den Boden zu legen und tot zu stellen.
Thema 9378 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3736 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5053 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |