Rezept Gurken Rettich Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurken-Rettich-Salat

Gurken-Rettich-Salat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7634 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wann ist der Fisch gar? !
Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist ein im Ganzen gegarter Fisch fertig. Gekochter Fisch bleibt weißer und fester, wenn Sie etwas Zitronensaft oder Essig ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Salatgurke (etwa 500 g)
2  Gläser Gewürzgurken
- - (Abtropfgewicht je etwa 200 g)
2  Gläser Senfgurken
- - (Abtropfgewicht je etwa 200 g)
1  Rettich (etwa 700 g)
500 g Rindersaftschinken
6 El. Weißweinessig
3 El. Senf
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1/8 l Öl
1 Bd. Schnittlauch
1 Bd. glatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Gurken-Rettich-Salat:

Rezept - Gurken-Rettich-Salat
Salatgurke längs halbieren, entkernen, Gurke in Scheiben schneiden. Abgetropfte Gewürz und Senfgurken ebenfalls in Scheiben schneiden. Rettich grob raspeln. Rindersaftschinken in feine Streifen schneiden. Aus den angegebenen Zutaten eine Marinade bereiten und über die Salatzutaten gießen. Salat abschmecken und kurz kühl stellen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie hacken. Salat mit den Kräutern mischen, nochmals abschmecken und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 48162 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16541 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4439 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |