Rezept Gurken Knoblauch Quark

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurken-Knoblauch-Quark

Gurken-Knoblauch-Quark

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30330
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12390 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Bloody Mary eisgekühlt !
Für eine „Bloody-Mary“ gießt man Wodka über gefrorene Tomatensaft-Eiswürfel und würzt mit frisch gemahlenem Pfeffer.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Salatgurke
- - Salz
250 g Sahnequark
200 g Dickmilch
2 Eßl. Olivenöl
1 St. Zwiebel
3 St. Knoblauchzehen
50 g schwarze Oliven, entsteint
- - schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Bund Dill
Zubereitung des Kochrezept Gurken-Knoblauch-Quark:

Rezept - Gurken-Knoblauch-Quark
1. Die Gurken waschen und längs halbieren. Die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Die Gurken grob reiben. Mit etwas Salz bestreuen und etwa 15 Minuten durchziehen lassen. 2. Den Quark, die Dickmilch und das Olivenöl verrühren. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Oliven ebenfalls würfeln. Die gewürfelten Zutaten unter den Quark rühren. 3. Die Gurkenraspel ausdrücken und unter den Quark rühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Dill abspülen, trockenschütteln, von den groben Stielen befreien, fein hacken und unterrühren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Smoothies Rezepte und coole Drinks für den SommerSmoothies Rezepte und coole Drinks für den Sommer
Wenn die Tage und die Nächte heißer werden, lechzt der Körper nach Flüssigkeit und Mineralien. Wer genug davon hat, seinen Durst mit Bier und Limonade, Weinschorle oder Bowle, Saft oder Selters zu stillen.
Thema 60261 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14470 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 32827 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |