Rezept Gurken Kimchi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurken Kimchi

Gurken Kimchi

Kategorie - Salat, Gurke, China Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25452
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6117 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Schlangengurken
3  Poreestangen
4  Zwiebeln
3 Bd. Schnittlauch
6  Knoblauchzehen
1 Scheib. Ingwer
1 Dos. Sardellen
1 El. Zucker
1 El. Paprikapulver
6 El. Sambal Oelek
250 ml Huehnerbruehe ( instant )
- - oder Fleischbruehe
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Gurken Kimchi:

Rezept - Gurken Kimchi
Die Gurken unter kaltem Wasser abwaschen,mit Salz einreiben und abspuelen. Jede Gurke in ca. 7 cm lange Stuecke aufschneiden. Jedes dieser Stuecke laengs 4mal einschneiden, wobei an beiden Enden ein Stueck von 1 cm stehen bleibt. Die Gurken in eine Schale legen, mit einer Lake aus 1l Wasser und 3 Essl. Salz begiessen und 2 Stunden ziehen lassen. Die Poreestangen laengs halbieren und mit den Zwiebeln, Knoblauchzehen,geschaeltem Ingwer und den Sardellen sehr fein hacken. Diese Zutaten in eine Schuessel geben und mit Paprikapulver,Zucker und Sambal Oelek vermischen. Die Gurken abwaschen, abtropfen lassen und das Restwasser behutsam aus den Schlitzen druecken. Die Gurkenschnitte mit der Fuellung stopfen und in einem Steinguttopf schichten. Nach etwa 2-3 Stunden Ruhezeit die Bruehe vorsichtig aufgiessen. Noch verbleibende Fuellung obenauf verteilen.Nach 24 Stunden Ruhezeit bei Raumtemperatur koennen die Gurken ganz oder halbiert mit etwas Fluessigkeit in einem Schaelchen serviert werden. Den Rest im Kuehlschrank aufbewahren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Küche Sri Lankas - ausgewogene VielfaltDie Küche Sri Lankas - ausgewogene Vielfalt
Die Indien vorgelagerte Insel Sri Lanka, das ehemalige Ceylon im Indischen Ozean, ist wegen ihrer besonders schönen Landschaft und ihrer reichen Kultur ein beliebtes Touristenziel. Ihrer Nähe zu Indien, ihrem vielfältigen Bevölkerungsmix und auch den europäischen Kolonisatoren verdankt Sri Lanka eine Küchenvielfalt, die sich Besucher auf der Zunge zergehen lassen sollten.
Thema 8630 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Weight Watchers mit System erfolgreich AbnehmenWeight Watchers mit System erfolgreich Abnehmen
Plötzlich ist der Tag da, an dem man mit dem eigenen Gewicht absolut nicht mehr zufrieden ist. Was hat man nicht schon alles ausprobiert, leider ohne dauerhaften Erfolg.
Thema 148961 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 13376 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |