Rezept Gurken Kimchi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gurken Kimchi

Gurken Kimchi

Kategorie - Salat, Gurke, China Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25452
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5588 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier anpicken !
Eier mit einer Nadel oben und unten anpicken, dann platzen sie beim Kochen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Schlangengurken
3  Poreestangen
4  Zwiebeln
3 Bd. Schnittlauch
6  Knoblauchzehen
1 Scheib. Ingwer
1 Dos. Sardellen
1 El. Zucker
1 El. Paprikapulver
6 El. Sambal Oelek
250 ml Huehnerbruehe ( instant )
- - oder Fleischbruehe
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Gurken Kimchi:

Rezept - Gurken Kimchi
Die Gurken unter kaltem Wasser abwaschen,mit Salz einreiben und abspuelen. Jede Gurke in ca. 7 cm lange Stuecke aufschneiden. Jedes dieser Stuecke laengs 4mal einschneiden, wobei an beiden Enden ein Stueck von 1 cm stehen bleibt. Die Gurken in eine Schale legen, mit einer Lake aus 1l Wasser und 3 Essl. Salz begiessen und 2 Stunden ziehen lassen. Die Poreestangen laengs halbieren und mit den Zwiebeln, Knoblauchzehen,geschaeltem Ingwer und den Sardellen sehr fein hacken. Diese Zutaten in eine Schuessel geben und mit Paprikapulver,Zucker und Sambal Oelek vermischen. Die Gurken abwaschen, abtropfen lassen und das Restwasser behutsam aus den Schlitzen druecken. Die Gurkenschnitte mit der Fuellung stopfen und in einem Steinguttopf schichten. Nach etwa 2-3 Stunden Ruhezeit die Bruehe vorsichtig aufgiessen. Noch verbleibende Fuellung obenauf verteilen.Nach 24 Stunden Ruhezeit bei Raumtemperatur koennen die Gurken ganz oder halbiert mit etwas Fluessigkeit in einem Schaelchen serviert werden. Den Rest im Kuehlschrank aufbewahren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spargel mal ganz anders als süsses DessertSpargel mal ganz anders als süsses Dessert
Jeder kennt Spargel, fast jeder mag Spargel, aber kaum jemand weiß, was man mit Spargel alles machen kann, nämlich auch süßen Nachtisch.
Thema 12348 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 13862 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8219 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |