Rezept GURKEN DUBROVNIK

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GURKEN-DUBROVNIK

GURKEN-DUBROVNIK

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28268
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4864 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen will nicht aus der Form !
Will sich der Kuchen einmal nicht aus der Backform lösen, dann stellen Sie die Form nach dem Backen kurz auf ein feuchtes Tuch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
65 g Räucherspeck, in Würfel geschnitten
250 g Zwiebeln, gehackt
500 g Gurken, geschält, in Scheiben geschnitten
4  Tomaten, gehäutet, zerschnitten
- - Paprika, scharf
- - Salz
- - Rosmarin
1/2 El. Rahm, dick
- - Dill, fein gewiegt
- - Borretsch, fein gewiegt
- - Barbara Langer
Zubereitung des Kochrezept GURKEN-DUBROVNIK:

Rezept - GURKEN-DUBROVNIK
Die Räucherspeckwürfel in einer Kasserolle auslassen. Die gehackten Zwiebeln darin goldgelb rösten. Die Gurkenscheiben und die Tomaten dazugeben, auf kleiner Flamme 10 Minuten schmoren. Mit Paprika, Salz und Rosmarin würzen. Flamme aus! Den Rahm untermischen. Mit dem Dill und dem Borretsch bestreut servieren. Dazu körnig gekochtem Reis oder Weissbrot reichen. .q Aus dem Buch: " Was Männern so gut schmeckt" von Lilo Aureden :Stichwort : Gemüse :Stichwort : Beilage

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 7794 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 30616 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 15120 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |