Rezept GURKEN DUBROVNIK

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GURKEN-DUBROVNIK

GURKEN-DUBROVNIK

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28268
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5425 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
65 g Räucherspeck, in Würfel geschnitten
250 g Zwiebeln, gehackt
500 g Gurken, geschält, in Scheiben geschnitten
4  Tomaten, gehäutet, zerschnitten
- - Paprika, scharf
- - Salz
- - Rosmarin
1/2 El. Rahm, dick
- - Dill, fein gewiegt
- - Borretsch, fein gewiegt
- - Barbara Langer
Zubereitung des Kochrezept GURKEN-DUBROVNIK:

Rezept - GURKEN-DUBROVNIK
Die Räucherspeckwürfel in einer Kasserolle auslassen. Die gehackten Zwiebeln darin goldgelb rösten. Die Gurkenscheiben und die Tomaten dazugeben, auf kleiner Flamme 10 Minuten schmoren. Mit Paprika, Salz und Rosmarin würzen. Flamme aus! Den Rahm untermischen. Mit dem Dill und dem Borretsch bestreut servieren. Dazu körnig gekochtem Reis oder Weissbrot reichen. .q Aus dem Buch: " Was Männern so gut schmeckt" von Lilo Aureden :Stichwort : Gemüse :Stichwort : Beilage

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 15079 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11525 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 25180 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |