Rezept Gulee Telur Gekochte Eier in indon. Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gulee Telur Gekochte Eier in indon. Sauce

Gulee Telur Gekochte Eier in indon. Sauce

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8163
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2853 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln sind Gesund und Nahrhaft !
Die tollen Knollen enthalten hochwertiges Eiweiß, Kalium, Magnesium, Vitamin C und B-Vitamine, wenig Natrium und kaum Fett. Wer seine Kartoffeln schält, muss Verlust an Mineralstoffen und Spurenelementen hinnehmen, denn die Schale schützt die in der Kartoffel sitzenden wertvollen Stoffe. In 100 g Kartoffeln stecken 284 KJ / 68 kcal.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  hartgekochte Eier
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
3 El. Oel
1 Tl. Koriander
1 Tl. Kunit (Gelbwurz)
1/2 Tl. Jintan (Kreuzkuemmel)
1/2 Tl. Laos-Pulver
1  Lorbeerblaetter
2  Zitronenblaetter
1  Stg. Sereh (Zitronengras)
1/2 Tl. Sambal Oelek
1 Dos. Kokosmilch
- - Salz
- - (1/2 Tl. Glutamat)
Zubereitung des Kochrezept Gulee Telur Gekochte Eier in indon. Sauce:

Rezept - Gulee Telur Gekochte Eier in indon. Sauce
Zwiebeln, Knoblauchzehe fein hacken und in Oel glasig duensten. Koriander, Kunit, Jintan, Laos-Pulver, Lorbeerblatt, Zitronenblaetter, Sereh und Sambal Oelek dazu tun, kurz anbraten, anschliessend Kokosmilch dazu geben und mit Salz (und Glutamat) abschmecken. Hartgekochte Eier in die Sauce geben und 10-15 min. schmoren lassen. Es kann auch eine Packung Bumbu Gulee Gewuerzmischung verwendet werden. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Eierspeisen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 10092 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12767 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 16175 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |