Rezept Gulasch von Rind und Schweinefleisch.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gulasch von Rind- und Schweinefleisch.

Gulasch von Rind- und Schweinefleisch.

Kategorie - Rind, Schwein, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20550 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitronensaft gegen verschluckte Gräten !
Saugen Sie langsam an einer Zitrone. Durch die Säure wird die Gräte weich und lässt sich dann durch Essen von trockenem Brot hinunterschlucken. Im Magen wird die Gräte von den Magensäften zersetzt und ganz normal ausgeschieden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
60 g Butter
2 mittl. Zwiebeln
500 g Rindfleisch
- - Salz
- - Paprikapulver
500 g Schweinefleisch
Zubereitung des Kochrezept Gulasch von Rind- und Schweinefleisch.:

Rezept - Gulasch von Rind- und Schweinefleisch.
In eine Kasserolle gibt man 6 dkg Butter, läßt darin zwei mittelgroße geriebene Zwiebeln gelb anlaufen, gibt 1/2 kg würfelig geschnittenes Rindfleisch, Salz und etwas Paprika hinein, läßt es langsam 1 Stunde dünsten und sobald es anfängt, sich braun anzulegen, gießt man etwas Kalbsknochenbrühe zu. Sodann mischt man 1/2 kg ebenfalls in Würfel geschnittenes mageres Schweinefleisch darunter und läßt es gar, aber nicht zu weich dünsten. In Gläser gefüllt, wird das Gulasch 50 Minuten bei 100 Grad sterilisiert. Beim Gebrauch wird die Sauce mit etwas Mehl gebunden. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 5. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10667 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 13119 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 10454 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |