Rezept Gulasch ungarischer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gulasch ungarischer Art

Gulasch ungarischer Art

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24966
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 29463 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Gulasch, (halb und halb)
500 g Zwiebeln,
3  Paprikaschoten,
- - (600 g z. B. rot, grün, gelb)
2 El. Olivenöl,
- - Salz,
- - weißer Pfeffer aus der Mühle,
2 El. Tomatenmark,
- - Edelsüss-Paprika,
2 El. Mehl,
250 g Bandnudeln,
1/2 Bd. Petersilie,
Zubereitung des Kochrezept Gulasch ungarischer Art:

Rezept - Gulasch ungarischer Art
1) Gulasch evtl. noch etwas kleiner schneiden und trockentupfen. Zwiebeln schaelen und in Spalten schneiden. Paprika putzen, waschen und in grobe Stuecke schneiden. 2) Olivenoel in einem grossen Topf erhitzen. Fleischwuerfel darin portionsweise unter Wenden kraeftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zwiebeln zufuegen und ebenfalls kurz mit anbraten. 3) Gesamtes Fleisch wieder in den Topf geben. Paprikastuecke zufuegen und bei mittlerer Hitze mit anduensten. Tomatenmark zugeben, Edelsuess- Paprika und Mehl darueberstaeuben und kurz mit anschwitzen. Nach und nach mit ca. 3/4 l Wasser abloeschen, aufkochen. Alles zugedeckt 1 1/4 - 1 1/2 Stunden schmoren, oefter umruehren. 4) Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Petersilie waschen und die Blaettchen von den Stielen zupfen. Bis auf etwas zum Garnieren hacken. 5) Nudeln abgiessen und abtropfen lassen. Gulasch nochmals mit Salz, Pfeffer und Edelsuess-Paprika wuerzig abschmecken. In einer grossen Schuessel anrichten. Mit Petersilie bestreuen und garnieren. Bandnudeln extra servieren. Getraenk: roter Landwein oder kuehles Bier. Tip: Falls gerade im Angebot, koennen Sie anstelle von fertig portioniertem Gulasch auch Schweinenacken im Stueck kaufen. Das Fleisch dann selbst vom Knochen loesen und wuerfeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Perfekter Gastgeber gesuchtPerfekter Gastgeber gesucht
Für die Sendung Das perfekte Dinner werden leidenschaftliche Hobbyköche ab 25 gesucht, die ihre sehr guten Kochkünste vor der TV-Kamera präsentieren möchten.
Thema 7106 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 12317 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 9490 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |