Rezept Gulasch Mit Sauerkraut Und Äpfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gulasch Mit Sauerkraut Und Äpfeln

Gulasch Mit Sauerkraut Und Äpfeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23708
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5302 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Rindergulasch
300 g Schweinegulasch
60 g Butterschmalz
2  Zwiebeln (100g)
1/8 l Apfelsaft
1/8 l Brühe (Instant)
1 Dos. Sauerkraut (770g Abtropfgewicht)
- - Salz
3  Wacholderbeeren
2  Lorbeerblätter
2  Äpfel (300g)
- - Zucker
1 El. Hagebuttenmus
Zubereitung des Kochrezept Gulasch Mit Sauerkraut Und Äpfeln:

Rezept - Gulasch Mit Sauerkraut Und Äpfeln
Fleisch waschen, trockentupfen. Portionsweise in einem Schmortopf im heissen Fett anbraten. Zwiebelwuerfel zugeben, glasig duensten. Mit Saft und Bruehe abloeschen. Sauerkraut und Gewuerze zufuegen, ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Aepfel waschen, nach Wunsch schaelen, vierteln. Jeweils das Kerngehaeuse entfernen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden und in den letzten 10 Minuten mitgaren. Gulasch mit etwas Zucker und Hagebuttenmus abschmecken. Dazu: Salzkartoffeln. Pro Person ca. 470 kcal (1970 kJ) Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden. * aus "Fuer Sie" 26/92

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6875 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8276 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 58089 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |