Rezept Guinness Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Guinness Kuchen

Guinness Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8908
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5852 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baisers – besonders luftig !
Wollen sie besonders hohe und luftige Baisers backen, dann rühren Sie in das zimmerwarme Eiweiß etwas Backpulver mit hinein. Erst anschließend mit dem Zucker zusammen steifschlagen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Butter
1 1/2  Tassen brauner Zucker
3  Eier (leicht verquirlt)
3  Tassen Mehl mit Backpulver
1  Messerspitze Salz
1  Messerspitze gemischte Kuchengewuerze
- - (Zimt, Muskat, Kardamom, Nelke)
125 g gewaesserte Rosinen
60 g geraspelte Obstschalen (gewaessert)
250 g Sultaninen (gewaessert)
60 g kandierte Kirschen
1/2 Tas. Guinness-Bier
Zubereitung des Kochrezept Guinness Kuchen:

Rezept - Guinness Kuchen
1. Ofen auf 180 Grad vorheizen 2. Butter und Zucker verruehren, bis der Zucker sich aufgeloest hat. Eier einruehren, Mehle, salz, Gewuerze und die gewaesserten Trockenfruechte zugeben. Einruehren. Schliesslich Guinnes-Bier unterziehen. 3. Die Mischung in eine gefettete Backform geben. 4. Form in den vorgeheizten Ofen stellen und 2 stunden backen. Um ein Anbrennen zu vermieden, die Oberseite waehrend der letzten 30 bis 45 Minuten des Backens mit Aluminiumfolie zudecken. 5. Abkuehlen lassen, aus der Backform nehmen und in Portionen schneiden. Soweit das Originalrezept. Ich lasse die Obstschalen weg, und nehme dafuer mehr Rosinen und statt des Waesserns lege ich das Trockenobst schon in Guinness ein, was das Aroma verstaerkt. Dann noch guten Appetit, denn der Kuchen saettigt ziemlich und wieviele Kalorien sich darin verstecken moechte ich auch gar nicht wissen. ergibt einen Kuchen von 20 cm Laenge ** From: Martin_Menke@p42.f24.n2494.z2.fido.sub.org Date: Sat, 21 May 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 6018 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4147 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 38945 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |