Rezept Gueller nach Elsaesser Art (Hahn in Riesling)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gueller nach Elsaesser Art (Hahn in Riesling)

Gueller nach Elsaesser Art (Hahn in Riesling)

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16112
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6503 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: klares Speiseöl !
Geben sie eine Prise Salz an Ihr Speiseöl. Es bleibt dann klar und wird nicht dickflüssig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Freilandhahn; a ca. 2,4 kg
- - Suppengemuese Karotte, Sellerie, Lauch)
200 g Mehl
1 Glas Oel
1  Karotte
1  Zwiebel
2  Schalotten
1  Bouquet garni; pro Bouquet 1 Lorbeerblatt und 3 Nelken auf etwas
- - Lauchgruen stecken und Petersilie
3/4 l Riesling
1/4 l Gefluegelfond; oder
1  Wuerfel Gefluegelbruehe; in
1/4 l Wasser aufgeloest
100 g Butter
100 g Mehl
250 g Sahne
250 g Champignons
- - Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gueller nach Elsaesser Art (Hahn in Riesling):

Rezept - Gueller nach Elsaesser Art (Hahn in Riesling)
Aus dem Buch "Die besten Rezepte aus dem Elsass" von Simone Morgenthaler, Ernest Wieser, Louis Fortmann Edition Dna, Strassburg. Das Rezept wurde in der Sendung "Kochen wie im Elsass" von Kathrin Rueegg und Werner O. Feisst vorgestellt. Den Hahn tranchieren. Die Schlegel, die Fluegel und Filets zur Seite stellen. Aus dem Gerippe einen Gefluegelfond fuer die Sauce zubereiten. Dafuer das Gerippe mit Wasser bedecken, etwas Suppengemuese zufuegen, salzen, pfeffern und eine Stunde koecheln lassen. Die Schlegel, Fluegel und Filets salzen, in der Haelfte des Mehls wenden und im Oel anbraten. Die Zwiebel, die Schalotten und Karotte klein schneiden und zugeben. Mit dem Riesling uebergiessen. Den Gefluegelfond (oder einen in Wasser aufgeloeste Instant-Gefluegelbruehe) zugeben. Zugedeckt 1 1/2 Stunden schmoren lassen. In der Zwischenzeit mit einer Gabel die weiche Butter mit der anderen Haelfte des Mehls verkneten. Wenn der Hahn gar ist, die Stuecke aus dem Topf nehmen und warmstellen. Die Mehl-Butter-Mischung mit einem Schneebesen in die Sauce einruehren. Die Sahne zugeben und etwas einkochen lassen, bis die Sauce schoen saemig ist. Dann durch ein Sieb passieren. Die Champignons in etwas Butter anduensten, auf den Gefluegelstuecken verteilen und das Ganze mit der Sauce uebergiessen. * Quelle: -Nach Suedwest-Text/14.06.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Wein, Frankreich, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Irische Küche - einfach und bodenständigDie Irische Küche - einfach und bodenständig
Die Küche ist in Irland traditionell der Ort, an dem das Familienleben stattfindet und spontan zu Besuch kommende Gäste bewirtet werden. In der Küche wird bei einer Tasse Tee und ein paar selbst gebackenen Cookies ein Schwätzchen gehalten, bei einem herzhaften Bohneneintopf über Gott und die Welt diskutiert.
Thema 7908 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Alkoholfreier Wein es geht auch ohne AlkoholAlkoholfreier Wein es geht auch ohne Alkohol
Alkoholfreies Bier kennt jeder, und im Zuge der höchst wahrscheinlichen Entwicklung der Promille-Regelung werden alkoholfreie Biere und Weine wohl an Beliebtheit in der nächsten Zeit steigen.
Thema 12449 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Natrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthaltenNatrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthalten
Natrium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff und gehört in die chemische Klasse der Alkali-Metalle. Im menschlichen Körper kommt das Metall jedoch als in Flüssigkeit aufgelöstes Natrium-Ion vor. Wie kann man sich das vorstellen?
Thema 7239 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |