Rezept Grundrezept Teig fuer Pizzahappen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grundrezept Teig fuer Pizzahappen

Grundrezept Teig fuer Pizzahappen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10185
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2328 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Versalzene Salatsoße !
Die Vinaigrette lässt sich ganz schnell retten, indem man etwas Brühe oder Weißwein verlängert und Sie tropfenweise unter ein frisches, verquirltes Ei schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Mehl
1 Tl. Salz; gestrichen voll
20 g Hefe; frische oder 1 Tuetchen Trockenhefe
190 ml Wasser; lauwarmes
2 El. Olivenoel; kaltgepresstes
- - Sonneblumenoel; oder
- - Maismehl; fuers Blech
Zubereitung des Kochrezept Grundrezept Teig fuer Pizzahappen:

Rezept - Grundrezept Teig fuer Pizzahappen
Teig reicht fuer etwa 50 Pizza-Haeppchen. Den fertigen Teig in 5 Kugeln teilen (fuer je 10 kleine Pizzaboeden) und jede Kugel mit einem anderen Belag verarbeiten. Das Mehl in eine grosse Schuessel sieben und Salz darauf streuen. Eine Mulde druecken und die Hefe hineienbroeckeln oder -streuen. Mit ca. 7 El. lauwarmen Wasser verruehren. Etwas Mehl darueber streuen, zugedeckt an einem warmen Platz 15 Minuten gehen lassen, bis sich an der Oberflaeche Risse zeigen. Mehl, Hefeansatz, das restliche Wasser und Olivenoel zu einem Teig durcharbeiten. Etwa 10 Minuten kraeftig weiterkneten, bis der Teig elastisch ist und nicht mehr klebt. Zugedeckt an einem warmen Platz erneut 20-30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Teig in 5 Kugeln aufteilen. Die Kugeln ausrollen und zu Teigboeden formen, wie in den einzelnen Rezepten beschrieben. Mit den Belaegen weiterverarbeiten. Gebacken wird im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad oder mehr. Blech mit Oel einpinseln, oder besser mit Maismehl bestreuen. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller ) Date: Fri, 12 Aug 1994 Stichworte: Mehlspeisen, Pizza, Kuchen, Hefeteig

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Anne-Sophie Pic - die französische StarköchinAnne-Sophie Pic - die französische Starköchin
Der Weg der ersten französischen Drei-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic schien von Geburt an vorgezeichnet zu sein.
Thema 5674 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4554 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 8004 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |