Rezept Grundansatz fuer Sauerteig, I Zubereitung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grundansatz fuer Sauerteig, I Zubereitung

Grundansatz fuer Sauerteig, I Zubereitung

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12031
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5337 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
40 ml Wasser
1 Tl. Backferment gehaeufte Teeloeffel
35 g Weizen; fein geschrotet
50 ml Wasser
75 g Weizen; fein geschrotet
Zubereitung des Kochrezept Grundansatz fuer Sauerteig, I Zubereitung:

Rezept - Grundansatz fuer Sauerteig, I Zubereitung
Fuer die erste Stufe das Wasser auf 40 Grad erwaermen. Das Backferment darin verruehren. Soviel Weizenschrot darin verruehren, dass ein ziemlich weicher Teig entsteht. Dabei soll sich aber kein Wasser absetzen. Das Gefaess zudecken und bei etwa 30 Grad gaeren lassen. Nach 15-18 Stunden ist der Teig reif. Man erkennt es an vielen Gaerblaeschen. Fuer die 2. Stufe das Wasser auf 40 Grad erwaermen. Mit dem Weizenschrot zusammen unter den ersten Ansatz mengen. Den mittelfesten Teig zugedeckt gaeren lassen, bis sich der Teig um das 2,5-3-fache vermehrt hat und eine lebhafte Gaerung zu beobachten ist. Bei einer Temperatur von ca. 30 Grad ist das nach ca. 5 Stunden der Fall. Bei 20 Grad kann die Gaerzeit bis zu 24 Stunden betragen. Dann ist der Grundansatz gebrauchsfertig. Ein spaeteres Zusammenfallen mindert seine Qualitaet nicht. Wichtig: Der Grundansatz muss wirklich gut ausgereift sein, denn nur dann hat man die Gewaehr, dass das Gebaeck auch gut gelingt. * Quelle: Gepostet von Diana Drossel, 18.09.94 Erfasser: Stichworte: Backen, Brot, Sauerteig, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4492 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 23930 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Büffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus BüffelmilchBüffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus Büffelmilch
Viele Leute verstehen unter Mozzarella, etwa faustgroße Klumpen aus Kuhmilchprotein, die eine gummiartige Struktur haben, nach fast nichts schmecken und in Kombination mit Tomaten und Basilikum als italienisches Caprese angeboten werden.
Thema 14983 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |