Rezept Gruenkohl mit Leberkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkohl mit Leberkaese

Gruenkohl mit Leberkaese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10172
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3914 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Ochsenschwanzsuppe !
Wegen der langen Garzeit sollten Sie Ochsenschwanzsuppe unbedingt in einem Schnellkochtopf schmoren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Metzger Ihnen nur Stücke von einem Ochsenschwanz gibt. Ansonsten sind die Garzeiten evtl. sehr unterschiedlich, wegen der unterschiedlichen Altersklassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- -  2 1/2 kg Gruenkohl
100 g Schmalz
250 g durchwachsenen Speck
- - Salz
- - Pfeffer
3  Zwiebeln
1/2 l Wasser
4  Scheiben Leberkaese
4 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Gruenkohl mit Leberkaese:

Rezept - Gruenkohl mit Leberkaese
Zur Winterzeit, wenn die ersten Nachtfroeste ueber das Land gezogen sind, ist Gruenkohl eines der beliebtesten Gerichte in Ost- und Nordfriesland. Aber nicht nur auf dem platten Marschland hat dieses wuerzige Gemuese Freunde. Auch in Sueddeutschland findet ein zuenftiges Gruenkohlessen immer mehr Anklang - dann natuerlich mit Leberkaese und nicht mit der in Norddeutschland ueblichen Gruetzwurst, auch Pinkel genannt. Gruenkohl von den Stielen und Struenken befreien und gruendlich waschen. Abtropfen lassen und fuenf Minuten in kochendem Salzwasser sieden. Tuechtig ausdruecken und auf einem Brett kleinschneiden. Inzwischen Zwiebeln schaelen und zerkleinern. Speck in kleine Wuerfel schneiden. Das Schmalz in einem grossen Topf erhitzen und den Speck darin auslassen. Die kleingehackten Zwiebeln dazugeben und braeunen. Dann den Gruenkohl in den Topf geben und mitroesten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Wasser angiessen und alles zugedeckt 60-90 Minuten duensten. Leberkaese in heissem Oel von jeder Seite goldbraun braten. Dazu Roestkartoffeln reichen. Als Getraenk passt am besten ein zuenftiges Bier. * Es weihnachtet sehr, Frank Gerhard, Sigloch edition, 1978 ** From: Martin_Menke@p42.f24.n2494.z2.fido.sub.org Date: Wed, 15 Jun 1994 Stichworte: Gruenkohl, Kohl, Gemuesegerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20588 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7045 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?
Sogenanntes Basenpulver soll dem Säure-Basen-Haushalt dabei helfen, sich zu regulieren. Neuerdings wird Basenpulver immer häufiger empfohlen. Doch was ist wirklich dran?
Thema 40865 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |