Rezept Gruenkohl mit Leberkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkohl mit Leberkaese

Gruenkohl mit Leberkaese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10172
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4013 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zitrone !
Gegen Rheuma und Gicht, Krampfadern, Venenentzündungen, und Hömorrhoiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- -  2 1/2 kg Gruenkohl
100 g Schmalz
250 g durchwachsenen Speck
- - Salz
- - Pfeffer
3  Zwiebeln
1/2 l Wasser
4  Scheiben Leberkaese
4 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Gruenkohl mit Leberkaese:

Rezept - Gruenkohl mit Leberkaese
Zur Winterzeit, wenn die ersten Nachtfroeste ueber das Land gezogen sind, ist Gruenkohl eines der beliebtesten Gerichte in Ost- und Nordfriesland. Aber nicht nur auf dem platten Marschland hat dieses wuerzige Gemuese Freunde. Auch in Sueddeutschland findet ein zuenftiges Gruenkohlessen immer mehr Anklang - dann natuerlich mit Leberkaese und nicht mit der in Norddeutschland ueblichen Gruetzwurst, auch Pinkel genannt. Gruenkohl von den Stielen und Struenken befreien und gruendlich waschen. Abtropfen lassen und fuenf Minuten in kochendem Salzwasser sieden. Tuechtig ausdruecken und auf einem Brett kleinschneiden. Inzwischen Zwiebeln schaelen und zerkleinern. Speck in kleine Wuerfel schneiden. Das Schmalz in einem grossen Topf erhitzen und den Speck darin auslassen. Die kleingehackten Zwiebeln dazugeben und braeunen. Dann den Gruenkohl in den Topf geben und mitroesten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Wasser angiessen und alles zugedeckt 60-90 Minuten duensten. Leberkaese in heissem Oel von jeder Seite goldbraun braten. Dazu Roestkartoffeln reichen. Als Getraenk passt am besten ein zuenftiges Bier. * Es weihnachtet sehr, Frank Gerhard, Sigloch edition, 1978 ** From: Martin_Menke@p42.f24.n2494.z2.fido.sub.org Date: Wed, 15 Jun 1994 Stichworte: Gruenkohl, Kohl, Gemuesegerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 13214 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29785 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5910 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |