Rezept Gruenkohl mit Gruenkernkuechlein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkohl mit Gruenkernkuechlein

Gruenkohl mit Gruenkernkuechlein

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19813
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2881 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsesoße (lecker) !
Wenn es schnell gehen, aber der Geschmack nicht zu kurz kommen soll, probieren sie koch einmal folgendes Rezept aus:

Eine Büchse passierte Tomaten (250g), einen Becher Sahne (100g) und ca. 100g geriebenen Emmentaler Käse. Wer es lieber deftiger mag, kann auch z.B. Gorgonzola nehmen. Alles zusammen in einem Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Es schmeckt sehr lecker, z.B. zu Kalbfleisch, Nudeln etc.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Gruenkohl
30 g Butter oder Margarine
2  Zwiebeln
1/2 l Gemuesebruehe
2  Kartoffeln
2 El. Haferflocken
- - Salz
- - Pfeffer
- - Sojasauce
150 g Gruenkernschrot
1  Stueckchen Sellerie
1  Ei
30 g Frisch geriebenen Parmesan
1  Knoblauchzehe
1 El. Gehackte Petersilie
- - Fett; zum Ausbacken
Zubereitung des Kochrezept Gruenkohl mit Gruenkernkuechlein:

Rezept - Gruenkohl mit Gruenkernkuechlein
Fuer die Familie: Vollwertrezept Auch vegetarische Kueche kann deftig-kraeftig schmecken! Zwiebeln, Knoblauch, rauchiger Gruenkern und Gruenkohl haben ein natuerlich pikantes Aroma, das im Winter besonders gut schmeckt. Gruenkohl waschen, die Blaetter von den Struenken streifen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und feinwuerfeln, im Fett kraeftig anbraten. Gruenkohl zugeben und wuerzen. Mit der Haelfte der Gemuesebruehe abloeschen und in etwa 1 Stunde gar kochen. Kartoffeln schaelen, in 1 cm grosse Wuerfel schneiden und die letzten 20 Minuten mitkochen. Kohl mit Haferflocken binden. Fuer die Kuechlein Sellerie schaelen und fein reiben. Die restliche Bruehe zum Kochen bringen, Sellerie und Gruenkernschrot einstreuen und 5 Minuten kochen. Abkuehlen lassen, dann das Ei, den Kaese, die mit Salz und einer Gabel zerdrueckten Knoblauchzehe und die Petersilie unterziehen, abschmecken. Mit bemehlten Haenden 8 kleine Kuechlein formen. In einer beschichteten Pfanne rundherum ausbraten und zum Gruenkohl reichen. Tip: Wenn Sie es nicht eilig haben, formen Sie aus dem Teig kleine Wuerstchen. Pro Portion ca. 410 kcal. * Quelle: Eltern 1/93 ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Gemuese, Vollwert, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7666 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7002 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Auberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und leckerAuberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und lecker
das Gemüse das an Urlaub erinnert. Auberginen sind vor allem in der südlichen und der mediterranen Küche zu Hause. Dieses Gemüse lässt sich leicht und lecker zubereiten.
Thema 66947 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |