Rezept Gruenkohl mit glasierten Kartoffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkohl mit glasierten Kartoffeln

Gruenkohl mit glasierten Kartoffeln

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12026
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3794 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis !
wirkt entzündungshemmend, entschlackt,regt die regenerierung der Haut an

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Frischer Gruenkohl, (Federkohl)
- - ** ODer **
800 g Tk-Gruenkohl
2 Tl. Salz
5 El. Butter
3 El. Mehl
1/8 l Milch
200 ml Sahne
2  Spur Schwarzer Pfeffer
750 g Neue, kleine Kartoffeln
3 El. Zucker
5 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Gruenkohl mit glasierten Kartoffeln:

Rezept - Gruenkohl mit glasierten Kartoffeln
Gruenkohl von den harten Stielen befreien, waschen und in Stuecke reissen. In wenig Wasser mit 1 Tl. Salz zugedeckt bei milder Hitze in 25-30 Minuten weich duensten. In einem Sieb abtropfen lassen und etwas ausdruecken (Tk-Gruenkohl nach Anweisung garen). Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze bereiten. Milch und Sahne unterruehren und die Sauce mit dem Schneebesen schlagen, bis sie glatt und dickfluessig ist. Gruenkohl unter die Sauce heben, mit dem restlichen Salz und Pfeffer abschmecken und in der Sauce noch einmal aufkochen lassen. Die Kartoffeln in der Schale weich kochen und pellen. Den Zucker bei mittlerer Hitze unter Ruehren hellgelb werden lassen, die Butter zufuegen und zerlassen. Die Kartoffeln in der Zucker-Buttermischung solange wenden, bis sie rundherum goldbraun sind und glaenzen. Aus: Strom, Kundenzeitung der Rwe, 4/93 01.12.1993 Erfasser: Stichworte: Gemuese, Kartoffeln, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24886 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 34824 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7625 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |