Rezept Gruenkohl mit Gaensebrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkohl mit Gaensebrust

Gruenkohl mit Gaensebrust

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12024
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3834 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fehlendes Backblech für die Plätzchen !
Haben sie so viele Plätzchen zu backen, dass Ihnen ein Backblech fehlt, dann nehmen Sie den Boden Ihrer Springform dazu. Gut einfetten und Sie haben zusätzliche „Kapazitäten“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Gruenkohlstauden, mittelgross
75 g Butter
2  Gaensebrueste
1  Zwiebel, gross
50 g Mehl
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
- - Muskat, frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gruenkohl mit Gaensebrust:

Rezept - Gruenkohl mit Gaensebrust
Frischen Gruenkohl entblaettern, waschen, feinschneiden und im sprudelndem Salzwasser blanchieren. Gaensebrueste wuerzen, dann auf der Hautseite anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 200Grad 25 - 30 Minuten braten. Bratenfett abschoepfen und mit der Butter in eine Kasserolle geben, Mehl zugeben, eine Schwitze bereiten: vom Gruenkohlfond ca. 1/4 l abnehmen und damit die Mehlschwitze abloeschen. Etwa 10 Minuten einkochen lassen, Gruenkohl unterheben, mit den Gewuerzen abschmecken. Fertige Gaensebrueste etwas ruhen lassen, dann aufschneiden. Als Beilage passt dazu gut z.B. Salzkartoffeln. Als Getraenk ein herber Rotwein. Info: Pro Portion ca. 4109 kJ, 982 kcal, 42 g Eiweiss, 12 g Kohlenhydrate, 80 g Fett, 0,8 BE Stichworte: Gans, Gefluegel, Deftig, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6597 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11795 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen
Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartigLebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
In Nürnberg beginnt Weihnachten spätestens im August – schließlich ist die geschichtsträchtige fränkische Metropole das Zentrum der deutschen Lebkuchenbäckerei.
Thema 8476 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |