Rezept Gruenkohl mit Gaensebrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkohl mit Gaensebrust

Gruenkohl mit Gaensebrust

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12024
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3674 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: reife Birnen !
Sind die Birnen noch nicht reif, so helfen Sie doch einfach ein bisschen nach. Legen Sie die Birnen mit einem reifen Apfel zusammen in eine braune Obsttüte. Die verschlossene Tüte stechen Sie an einigen Stellen ein. Der Reifeprozess der Birnen wird durch Ethylengas angeregt, welches der reife Apfel entwickelt. Der Trick mit dem reifen Apfel ist auch für Tomaten und Pfirsiche anwendbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Gruenkohlstauden, mittelgross
75 g Butter
2  Gaensebrueste
1  Zwiebel, gross
50 g Mehl
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
- - Muskat, frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gruenkohl mit Gaensebrust:

Rezept - Gruenkohl mit Gaensebrust
Frischen Gruenkohl entblaettern, waschen, feinschneiden und im sprudelndem Salzwasser blanchieren. Gaensebrueste wuerzen, dann auf der Hautseite anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 200Grad 25 - 30 Minuten braten. Bratenfett abschoepfen und mit der Butter in eine Kasserolle geben, Mehl zugeben, eine Schwitze bereiten: vom Gruenkohlfond ca. 1/4 l abnehmen und damit die Mehlschwitze abloeschen. Etwa 10 Minuten einkochen lassen, Gruenkohl unterheben, mit den Gewuerzen abschmecken. Fertige Gaensebrueste etwas ruhen lassen, dann aufschneiden. Als Beilage passt dazu gut z.B. Salzkartoffeln. Als Getraenk ein herber Rotwein. Info: Pro Portion ca. 4109 kJ, 982 kcal, 42 g Eiweiss, 12 g Kohlenhydrate, 80 g Fett, 0,8 BE Stichworte: Gans, Gefluegel, Deftig, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 33386 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8468 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 5861 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |