Rezept Gruenkohl Kartoffel Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkohl-Kartoffel-Gratin

Gruenkohl-Kartoffel-Gratin

Kategorie - Kohl Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17424
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3065 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Gruenkohl
1/2  Gemuesezwiebel
1  Staudensellerie
2 gross. Aepfel
2 El. Olivenoel
100 ccm Gemuesebruehe
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
2 El. koerniger Senf
- - Fett fuer die Form
700 g Kartoffeln
2  Eigelb
1 Dos. Creme fraiche
- - Gemahlene Mandeln, oder
2 El. Semmelbroesel
20 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Gruenkohl-Kartoffel-Gratin:

Rezept - Gruenkohl-Kartoffel-Gratin
Ofen Temp.: 200oC Gruenkohl gruendlich waschen, dabei holzige Stiele und gelbe Blaetter entfernen. Gruenkohl tropfnass in einem grossen Topf bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Zwiebel, Sellerie und einen Apfelwuerfeln und im Olivenoel anduensten. Gruenkohl und Bruehe zugeben und im geschlossenen Topf 15 min duensten. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. In eine gefettete ofenfeste Form fuellen. Geschaelte Kartoffeln kleinschneiden und weichkochen. Mit einem Kartoffelstampfer zerdruecken, Eigelb und Creme fraiche unterruehren und mit einem Schneebesen locker aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffelbrei auf den Gruenkohl geben. Den zweiten Apfel in Spalten schneiden und in den Kartoffelbrei stecken. Mandeln oder Semmelbroesel und Butter verkneten und auf die Aepfel streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 G / 175 G Umluft / Gas Stufe 3 etwa 20 Minuten ueberbacken. Source/Author: aus Brigitte 3/95, erfasst von Sabine Heinl Nutrition: per: Serving Calories: 450 Total Fat (g): 23 Protein (g): 11 Saturated Fat (g): Sodium (g): Cholesterol (mg): 111 Carbohyrates (g): 53 Stichworte: Kohl, Gruenkohl, Vegetables, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3960 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7979 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7666 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |