Rezept Gruenkohl Bremer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkohl Bremer Art

Gruenkohl Bremer Art

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10165
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5771 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauerkraut gegen Sodbrennen !
Gegen Sodbrennen hilft rohes Sauerkraut, Salzwasser, Natron oder mehrmals einige Schlucke Milch. Wenn Sie öfter an Sodbrennen leiden, sollten Sie fette, scharf gewürzte oder sehr kalte und heiße Speise meiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Gruenkohl
2  Zwiebeln
100 g Schweineschmalz
2 El. Haferflocken
700 g Kasseler Rippenspeer
259 g Durchwachsenen Speck
3/8 l Wasser
- - Salz
4  Geraeucherte Gruetzwuerste
- - Pfeffer, Muskatnuss, Zucker
Zubereitung des Kochrezept Gruenkohl Bremer Art:

Rezept - Gruenkohl Bremer Art
Gruenkohl gruendlich waschen, in kochendes Salzwasser geben, 1-2 Minuten kochen, abtropfen lassen, grob hacken. Zwiebeln abziehen, wuerfeln. Schweineschmalz erhitzen, die Zwiebeln darin glasig duensten, den Gruenkohl hinzufuegen, Haferflocken unterruehren, erhitzen. Den Rippenspeer waschen, Knochen ausloesen, das Fleisch mit dem Knochen zu dem Gruenkohl geben, Speck und Wasser hinzugeben, mit Salz wuerzen, zum Kochen bringen, etwa 30 Minuten kochen lassen. Gruetzwuerste dazugeben, 20 Minuten mitkochen lassen, mit Salz, Pfeffer, geriebener Muskatnuss und Zucker abschmecken, das Fleisch und den Speck in Scheiben schneiden, mit den Wuersten und dem Gruenkohl auf einer Platte anrichten. Beilage: suesse Roestkartoffeln * Quelle: Rezepte aus deutschen Landen, Manfred Pawlak Verlagsgesellschaft (2:2476/409.4) ** Erfasst und gepostet von Verena Dettinger Mueller (2:2476/409.4) vom 15.06.1994 Stichworte: Gemuese, Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?
Fast jedes Kind weiß es: Karotten sind gut für die Augen – das ist schließlich das zeitlose Argument der Eltern, die ihren Kindern die ungeliebten gekochten Mohrrüben eintrichtern wollen.
Thema 61187 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Coole Rezepte und Kochbücher für Jungs und MädelsCoole Rezepte und Kochbücher für Jungs und Mädels
Jetzt beginnt bei Teenies der Kochspaß. Bunte Spieße, scharfe Häppchen, süße Kleinigkeiten und coole Getränke – das schmeckt nicht nur gut, sondern kommt auch bei Kumpels und Mädels aus der Klasse gut an.
Thema 18409 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 10599 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |