Rezept Gruenkohl Bremer Art

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkohl Bremer Art

Gruenkohl Bremer Art

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10165
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5507 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnüsse öffnen !
Am besten mit einem kräftigen Korkenzieher oder einem Handbohrer an den „Augen“ öffnen, damit die Milch herausfließen kann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Gruenkohl
2  Zwiebeln
100 g Schweineschmalz
2 El. Haferflocken
700 g Kasseler Rippenspeer
259 g Durchwachsenen Speck
3/8 l Wasser
- - Salz
4  Geraeucherte Gruetzwuerste
- - Pfeffer, Muskatnuss, Zucker
Zubereitung des Kochrezept Gruenkohl Bremer Art:

Rezept - Gruenkohl Bremer Art
Gruenkohl gruendlich waschen, in kochendes Salzwasser geben, 1-2 Minuten kochen, abtropfen lassen, grob hacken. Zwiebeln abziehen, wuerfeln. Schweineschmalz erhitzen, die Zwiebeln darin glasig duensten, den Gruenkohl hinzufuegen, Haferflocken unterruehren, erhitzen. Den Rippenspeer waschen, Knochen ausloesen, das Fleisch mit dem Knochen zu dem Gruenkohl geben, Speck und Wasser hinzugeben, mit Salz wuerzen, zum Kochen bringen, etwa 30 Minuten kochen lassen. Gruetzwuerste dazugeben, 20 Minuten mitkochen lassen, mit Salz, Pfeffer, geriebener Muskatnuss und Zucker abschmecken, das Fleisch und den Speck in Scheiben schneiden, mit den Wuersten und dem Gruenkohl auf einer Platte anrichten. Beilage: suesse Roestkartoffeln * Quelle: Rezepte aus deutschen Landen, Manfred Pawlak Verlagsgesellschaft (2:2476/409.4) ** Erfasst und gepostet von Verena Dettinger Mueller (2:2476/409.4) vom 15.06.1994 Stichworte: Gemuese, Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 8473 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 40259 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?
Das geht runter wie Butter, butterzart, nun mal Butter bei die Fische - unsere Sprache ist reich an Redewendungen, die um die Butter kreisen. Und fast immer ist die Butter positiv besetzt.
Thema 9164 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.06% |