Rezept Grünkohl Auflauf mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grünkohl-Auflauf mit

Grünkohl-Auflauf mit

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4040
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4593 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamille !
Leicht beruhigend und tonisierend, besänftigt Kopf und Gehirn. Passt gut zu Geranie, Lavendel und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg frischer Grünkohl
500 g Zwiebeln
50 g Schweineschmalz
800 g Kasseler mit Knochen
- - (vom Fleischer ausgelöst, die
- - Knochen grob gehackt)
50 g geräucherte Schweineschwarte
1/4 l Brühe (Instant)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuß
1 El. mittelscharfer Senf, (evtl. mehr)
50 g Meerrettich
70 g Semmelbrösel
1 1/2 El. Crème fraîche
30 g Butter oder Margarine
Zubereitung des Kochrezept Grünkohl-Auflauf mit:

Rezept - Grünkohl-Auflauf mit
Grünkohl putzen, gründlich waschen, 3 Min. in kochendem Wasser vorgaren, gut abtropfen lassen, dann fein hacken. Zwiebeln würfeln. Schmalz in einem großen Topf erhitzen. Kasselerknochen und Schwarte darin auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 anbraten und herausnehmen. Zwiebeln hineingehen, glasig dünsten. Grünkohl nach und nach dazugeben. Knochen und Schwarte wieder in den Topf geben, mit Brühe auffallen, zugedeckt auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 1 Stunde garen. Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuß und Senf würzen. Meerrettich mit Semmelbröseln und Crème fraîche verkneten. Kasseler in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, pfeffern. Nach Ende der Garzeit Knochen und Schwarte entfernen. Grünkohl und Kasseler in eine feuerfeste Form schichten, mit Grünkohl abschließen. Mit Meerrettichmasse bestreuen und mit zerlassenem Fett beträufeln. Im Backofen überbacken. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190° Umluftbackofen ca. 15 Minuten Pro Portion 2288 kJ, 539 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marzipan - Edle Mandelspeise und HaremskonfektMarzipan - Edle Mandelspeise und Haremskonfekt
Es ist zu kaufen als so genannte Rohmasse. Als kakaobestäubte Kartoffeln, Schweinchen oder Schornsteinfeger. Als zarte Praline von Schokolade umhüllt. In seiner Lübecker Variante – als Brot – ist es weltberühmt.
Thema 8005 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9529 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15647 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |