Rezept Grünkernsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grünkernsuppe

Grünkernsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2443
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3387 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Champignons
200 g Austernpilze
3 El. Öl
2  Zwiebeln
30 g Grünkernschrot
1/2 l Gemüsebrühe
- - Basilikum
- - Salz
- - Pfeffer
3 El. Weißwein
1 El. Worcestersoße
125 g süße Sahne
30 g Alfalfasprossen
Zubereitung des Kochrezept Grünkernsuppe:

Rezept - Grünkernsuppe
Pilze in Scheiben schneiden. Öl erhitzen, Pilze darin braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Zwiebeln in Würfel schneiden, mit Grünkernschrot zu den Pilzen geben und kurz rösten. Brühe angießen, aufkochen und 20 Minuten fortkochen. Suppe mit Gewürzen, Wein und Worcestersoße abschmecken. Sahne steif schlagen, etwa 3/4 davon in die Suppe rühren. Suppe in Tassen füllen, Alfalfasprossen abspülen, darüberstreuen und mit der restlichen Sahne garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12316 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 27825 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 28057 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |