Rezept Gruenkernkuechle mit Rahmwirsing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkernkuechle mit Rahmwirsing

Gruenkernkuechle mit Rahmwirsing

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25796
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4390 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfirsich !
Lindernd bei Muskelerkrankungen, Rheumabeschwerdenund sind Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Gruenkern; mittelfein geschrotet
80 g Butter
1 l Gemuesebruehe, knapp
1  Zwiebel
1 El. Petersilie; gehackt
1  Broetchen; altbacken
2  Eier
40 g Kaese; gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Butterschmalz zum Braten
1 kg Wirsing
2 El. Butter
1/4 l Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
250 g Champignons, frisch
Zubereitung des Kochrezept Gruenkernkuechle mit Rahmwirsing:

Rezept - Gruenkernkuechle mit Rahmwirsing
Den Gruenkernschrot mit 60 g Butter und knapp 1 l kalter Gemuesebruehe in einen Topf geben, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze unter mehrmaligem Umruehren etwa 1 Stunde koecheln lassen. Der Gruenkern soll dann gar und die Bruehe verdampft sein. Die Masse abkuehlen lassen. Die feingehackte Zwiebel und die Petersilie in 20 g Butter anduensten und mit dem in warmem Wasser eingeweichten und wieder ausgedrueckten Broetchen, dem geriebenem Kaese, Salz und Pfeffer zu dem Gruenkernbrei geben. Alles gut durchmischen. Aus der Masse flache Kuechlein formen und in heissem Butterschmalz von allen Seiten schoen braun und knusprig braten. Fuer das Gemuese den Wirsing vierteln, und nach dem Entfernen des Strunkes in feine Streifen schneiden. Diese in der Haelfte der Butter anbraten, mit der Sahne aufgiessen, salzen, pfeffern und fertiggaren. Die Champignons saeubern, in Scheiben schneiden und in der restlichen Butter braten, bis alle Fluessigkeit verdampft und die Pilze leicht gebraeunt sind, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren unter den Wirsing mischen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7219 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 6652 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 2743 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |