Rezept Gruenkernkuechle mit Rahmwirsing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkernkuechle mit Rahmwirsing

Gruenkernkuechle mit Rahmwirsing

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25796
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4537 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Gruenkern; mittelfein geschrotet
80 g Butter
1 l Gemuesebruehe, knapp
1  Zwiebel
1 El. Petersilie; gehackt
1  Broetchen; altbacken
2  Eier
40 g Kaese; gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Butterschmalz zum Braten
1 kg Wirsing
2 El. Butter
1/4 l Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
250 g Champignons, frisch
Zubereitung des Kochrezept Gruenkernkuechle mit Rahmwirsing:

Rezept - Gruenkernkuechle mit Rahmwirsing
Den Gruenkernschrot mit 60 g Butter und knapp 1 l kalter Gemuesebruehe in einen Topf geben, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze unter mehrmaligem Umruehren etwa 1 Stunde koecheln lassen. Der Gruenkern soll dann gar und die Bruehe verdampft sein. Die Masse abkuehlen lassen. Die feingehackte Zwiebel und die Petersilie in 20 g Butter anduensten und mit dem in warmem Wasser eingeweichten und wieder ausgedrueckten Broetchen, dem geriebenem Kaese, Salz und Pfeffer zu dem Gruenkernbrei geben. Alles gut durchmischen. Aus der Masse flache Kuechlein formen und in heissem Butterschmalz von allen Seiten schoen braun und knusprig braten. Fuer das Gemuese den Wirsing vierteln, und nach dem Entfernen des Strunkes in feine Streifen schneiden. Diese in der Haelfte der Butter anbraten, mit der Sahne aufgiessen, salzen, pfeffern und fertiggaren. Die Champignons saeubern, in Scheiben schneiden und in der restlichen Butter braten, bis alle Fluessigkeit verdampft und die Pilze leicht gebraeunt sind, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren unter den Wirsing mischen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Camping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und MöglichkeitenCamping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten
Ob Pfadfinder, Jugendgruppe oder Mittelalterverein. Wenn man mehrere Tage in freier Natur verbringt, stellt sich immer wieder die Frage, wie ernährt man größere Gruppen von Leuten mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten?
Thema 15284 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 15823 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 16038 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |