Rezept Gruenkernknoedel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkernknoedel

Gruenkernknoedel

Kategorie - Kloesse, Getreide Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30179
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2354 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Spritzer Zitronensaft !
Manchmal braucht man nur einen Spitzer Zitronensaft. Um nicht gleich die ganz Frucht aufzuschneiden, stechen Sie sie mit dem Zahnstocher an. Das ist ausreichend. Denn die Zitrone trocknet dann nicht so schnell aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel; Wuerfel
1 El. Oel, Distel-
200 g Gruenkern; grob geschrotet
1  Knoblauchzehe; gepresst
400 ml Bruehe
2 klein. Eier
2 Bd. Petersilie, glatt; gehackt
3 Tl. Thymian
Zubereitung des Kochrezept Gruenkernknoedel:

Rezept - Gruenkernknoedel
2 tb Mehl, Weizenvollkorn-; evt mehr : Salz, Pfeffer, Muskat H MFI 2/89 - notiert: M.Peschl Zwiebeln in heissem Oel glasig braten. Schrot zufuegen, unter Ruehren 3 min roesten. Knoblauch zugeben, heisse Bruehe angiessen, einmal aufkochen. Bei mittlerer Hitze 15 min quellen lassen. Etwas abkuehlen, Eier, Kraeuter und Mehl unterkneten. Kraeftig abschmecken. Mit feuchten Haenden tischtennisballgrosse Kloesse formen. In kochendem Salzwasser bei milder Hitze 10 min garen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9642 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 5700 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 9792 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |