Rezept Gruenkernknoedel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkernknoedel

Gruenkernknoedel

Kategorie - Kloesse, Getreide Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30179
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2189 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürz für den Kartoffelsalat !
Schütten sie den Essig von Einmachgurken nicht gleich weg. Er ist eine gute Würze für den Kartoffelsalat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel; Wuerfel
1 El. Oel, Distel-
200 g Gruenkern; grob geschrotet
1  Knoblauchzehe; gepresst
400 ml Bruehe
2 klein. Eier
2 Bd. Petersilie, glatt; gehackt
3 Tl. Thymian
Zubereitung des Kochrezept Gruenkernknoedel:

Rezept - Gruenkernknoedel
2 tb Mehl, Weizenvollkorn-; evt mehr : Salz, Pfeffer, Muskat H MFI 2/89 - notiert: M.Peschl Zwiebeln in heissem Oel glasig braten. Schrot zufuegen, unter Ruehren 3 min roesten. Knoblauch zugeben, heisse Bruehe angiessen, einmal aufkochen. Bei mittlerer Hitze 15 min quellen lassen. Etwas abkuehlen, Eier, Kraeuter und Mehl unterkneten. Kraeftig abschmecken. Mit feuchten Haenden tischtennisballgrosse Kloesse formen. In kochendem Salzwasser bei milder Hitze 10 min garen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14024 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 8595 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6165 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |