Rezept Gruenkerncreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkerncreme

Gruenkerncreme

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8901
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2806 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g feines Gruenkernvollkornschrot
100 ml Gemuesebruehe
1/2 klein. Zwiebel
1  Knoblauchzehe. (nach Geschmack!!!)
1 Bd. frische Kraeuter
- - (Basilikum, Kerbel, Estragon,
- - Petersilie, Liebstoeckel)
50 g weiche Butter
1 El. kaltgepresstes
- - Sonnenblumen- oder Faerberdisteloel
2 El. Hefeflocken
- - Kraeutersalz nach Geschmack
- - einige Tropfen Zitronensaft
- - etwas Senf
- - frisch gemahlener weisser Pfeffer
- - frisch geriebene Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Gruenkerncreme:

Rezept - Gruenkerncreme
Brotaufstrich (etwa ein Glas) 1. Das Gruenkernvollkornschrot in der Gemuesebruehe aufkochen, dann auf der ausgeschalteten Herdplatte nachquellen und erkalten lassen. 2. Zwiebel schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Knoblauchzehe schaelen und zerreiben oder zerquetschen. Die Kraeuter waschen und fein hacken. 3. Das Schrot mit der weichen Butter, dem Oel und den restlichen Zutaten mischen und pikant abschmecken. Kuehl lagern, aber mit Zimmertemperatur geniessen. Am Besten auf frisch gebackenen Dinkelbroetchen oder Vollkornbrot mit Tomatenscheiben und halben Gurken als Garnitur. ** From: tictac@circus.zer.sub.org Date: Mon, 09 May 1994 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Vegetarisch, Brotaufstrich, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4963 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?
Ihr Verpackungen sind bunt und verführerisch, ihre Aufschriften versprechen einen wahren Jungbrunnen für Körper und Geist, und ihre Aromen sind zuckrig süß bis erfrischend sauer: Gemeint sind Fruchtsäfte.
Thema 6630 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 23405 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |