Rezept GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN

GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN

Kategorie - Teigware, Bratling, Grünkern, Bohne Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27408
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3912 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
425 ml Gemüsebrühe
100 g Grünkern; geschrotet
250 g Grüne Bohnen
25 g Gruyere; gerieben
1  Ei
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1  Schalotte
50 g Gorgonzola
50 ml Weißwein
1 El. Creme
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN:

Rezept - GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN
300 ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen, den geschroteten Grünkern in die kochende Brühe geben und 10 Min. quellen lassen. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Mit Thymian, Curry und Kräutersalz mischen und unter den ausgequollenen Grünkern rühren. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann den geriebenen Käse und das Ei in die Grünkernmasse einarbeiten und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Teig zu Bratlingen rollen (oder mit einem Eisportionierer formen), flach drücken und in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Die Bohnen waschen und putzen und ca.10 Min. in kochendes Salzwasser geben. Dann herausnehmen und abtropfen lassen. Für die Sauce eine fein gehackte Schalotte in Butter anschwitzen, den Gorgonzola dazugeben und schmelzen lassen. Mit der restlichen Gemüsebrühe und dem Weißwein auffüllen und köcheln lassen. Das Mehl in etwas kaltem Wasser verrühren und in die Sauce geben, kurz köcheln lassen und die Creme Fraiche einrühren. Die Sauce mit einem Pürierstab aufmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bohnen in die Sauce geben und darin noch mal erhitzen. Die Grünkernbratlinge mit den Bohnen und der Sauce anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 16536 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12868 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Küchentipps für den KüchenalltagKüchentipps für den Küchenalltag
Salat länger frischhalten wie soll das gehen? diese Küchentipps geben Auskunft darüber.
Thema 5011 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |