Rezept GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN

GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN

Kategorie - Teigware, Bratling, Grünkern, Bohne Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27408
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3661 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weintraube !
Gut für Haut und Kreislauf, regen die Nierentätigkeit an, bringen die Leber in Schwung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
425 ml Gemüsebrühe
100 g Grünkern; geschrotet
250 g Grüne Bohnen
25 g Gruyere; gerieben
1  Ei
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1  Schalotte
50 g Gorgonzola
50 ml Weißwein
1 El. Creme
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN:

Rezept - GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN
300 ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen, den geschroteten Grünkern in die kochende Brühe geben und 10 Min. quellen lassen. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Mit Thymian, Curry und Kräutersalz mischen und unter den ausgequollenen Grünkern rühren. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann den geriebenen Käse und das Ei in die Grünkernmasse einarbeiten und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Teig zu Bratlingen rollen (oder mit einem Eisportionierer formen), flach drücken und in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Die Bohnen waschen und putzen und ca.10 Min. in kochendes Salzwasser geben. Dann herausnehmen und abtropfen lassen. Für die Sauce eine fein gehackte Schalotte in Butter anschwitzen, den Gorgonzola dazugeben und schmelzen lassen. Mit der restlichen Gemüsebrühe und dem Weißwein auffüllen und köcheln lassen. Das Mehl in etwas kaltem Wasser verrühren und in die Sauce geben, kurz köcheln lassen und die Creme Fraiche einrühren. Die Sauce mit einem Pürierstab aufmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bohnen in die Sauce geben und darin noch mal erhitzen. Die Grünkernbratlinge mit den Bohnen und der Sauce anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwarzwälder Kirschtorte ein Traum in SahneSchwarzwälder Kirschtorte ein Traum in Sahne
Wie ein Schneewittchen steht sie auf dem Geburtstagstisch: schneeig-weiße Sahne, blutrote Kirschen, schwarzbraune Schokoladen-Mandelbiskuitböden und natürlich als Dekoration dunkle Schokoladenstreusel.
Thema 11368 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 5671 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Brot ist mehr als Mehl und WasserBrot ist mehr als Mehl und Wasser
Unser täglich Brot gib uns heute - wie wichtig dieses alltägliche Nahrungsmittel für uns ist, zeigt schon die Tatsache, dass es Erwähnung im Vaterunser findet, dem wichtigsten Gebet der Christen.
Thema 10355 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |