Rezept GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN

GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN

Kategorie - Teigware, Bratling, Grünkern, Bohne Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27408
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3700 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gläser - ohne Sprung gefüllt !
Drehen Sie das Glas auf den Kopf und schlagen mit der flachen Hand auf den Boden. Eventuell wiederholen. Die meisten Gläser lassen sich dann problemlos öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
425 ml Gemüsebrühe
100 g Grünkern; geschrotet
250 g Grüne Bohnen
25 g Gruyere; gerieben
1  Ei
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1  Schalotte
50 g Gorgonzola
50 ml Weißwein
1 El. Creme
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN:

Rezept - GRÜNKERNBRATLINGE MIT GORGONZOLASAUCE UND GRÜNEN BOHNEN
300 ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen, den geschroteten Grünkern in die kochende Brühe geben und 10 Min. quellen lassen. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Mit Thymian, Curry und Kräutersalz mischen und unter den ausgequollenen Grünkern rühren. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann den geriebenen Käse und das Ei in die Grünkernmasse einarbeiten und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Teig zu Bratlingen rollen (oder mit einem Eisportionierer formen), flach drücken und in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Die Bohnen waschen und putzen und ca.10 Min. in kochendes Salzwasser geben. Dann herausnehmen und abtropfen lassen. Für die Sauce eine fein gehackte Schalotte in Butter anschwitzen, den Gorgonzola dazugeben und schmelzen lassen. Mit der restlichen Gemüsebrühe und dem Weißwein auffüllen und köcheln lassen. Das Mehl in etwas kaltem Wasser verrühren und in die Sauce geben, kurz köcheln lassen und die Creme Fraiche einrühren. Die Sauce mit einem Pürierstab aufmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bohnen in die Sauce geben und darin noch mal erhitzen. Die Grünkernbratlinge mit den Bohnen und der Sauce anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11126 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Chicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den JahresbeginnChicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den Jahresbeginn
Im Januar, Februar und März zeigt sich das Wetter am liebsten kalt, nass und grau. Nie waren die Bäume kahler als jetzt, und die Menschen sehnen sich nach Sonne und ersten grünen Knospen.
Thema 7357 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3566 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |