Rezept Gruenkernbratlinge 3 Varianten

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkernbratlinge 3 Varianten

Gruenkernbratlinge 3 Varianten

Kategorie - Getreide Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21389
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 1610 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gesunder Löwenzahn !
Weniger Bitterstoffe als der wilde Löwenzahn enthalten die gebleichten Stiele des Zuchtlöwenzahns aus Frankreich („Vollherziger“), dafür aber dreimal soviel Vitamin C wie normaler Kopfsalat, dazu Karotin, Mineralstoffe, Vitamin B und B2.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Gruenkernschrot
1 l Wasser
1  Zwiebel
1  Lorbeerblatt
1  Ei
1 Prise Salz oder Selleriesalz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprika
1 Prise Majoran
1 Prise Basilikum oder
1 Prise Estragon
40 g Vollkornbroesel
- - Emmentaler oder Gouda
1/2 Tl. Salz
1 El. Butter oder Margarine
- - Etwas Majoran,
- - Thymian oder
- - Rosmarin
- - Arthur Heinzmann am 04.11.96 Quelle Unbekannt
Zubereitung des Kochrezept Gruenkernbratlinge 3 Varianten:

Rezept - Gruenkernbratlinge 3 Varianten
Den Gruenkernschrot im Wasser mit der kleingeschnittenen Zwiebel und dem Lorbeerblatt etwa 30 Minuten kochen lassen. Danach das Lorbeerblatt entfernen. Das verquirlte Ei unterziehen, mit Salz, Pfeffer und Paprika sowie Majoran, Basilikum oder Estragon wuerzen. Mit gefetteten Haenden Bratlinge formen und in Vollkornbroesel wenden. Die Bratlinge auf ein leicht gefettetes Backblech legen und bei 220 Grad etwa 15-25 Minuten braten. Variante 1: Die Bratlinge mit je 1 Scheibe Kaese belegen und backen, bis der Kaese schmilzt. Variante 2: Alle Zutaten unter den gekochten Schrot mischen. Gruenkernbratlinge sind geeignet als Beilage zu gekochtem Gemuese oder Rohkostsalaten. Stichworte: Getreide, Gruenkern, Bratling, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 4690 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 2032 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 7789 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |