Rezept Gruenkernbratlinge 3 Varianten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkernbratlinge 3 Varianten

Gruenkernbratlinge 3 Varianten

Kategorie - Getreide Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21389
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2101 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Gruenkernschrot
1 l Wasser
1  Zwiebel
1  Lorbeerblatt
1  Ei
1 Prise Salz oder Selleriesalz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprika
1 Prise Majoran
1 Prise Basilikum oder
1 Prise Estragon
40 g Vollkornbroesel
- - Emmentaler oder Gouda
1/2 Tl. Salz
1 El. Butter oder Margarine
- - Etwas Majoran,
- - Thymian oder
- - Rosmarin
- - Arthur Heinzmann am 04.11.96 Quelle Unbekannt
Zubereitung des Kochrezept Gruenkernbratlinge 3 Varianten:

Rezept - Gruenkernbratlinge 3 Varianten
Den Gruenkernschrot im Wasser mit der kleingeschnittenen Zwiebel und dem Lorbeerblatt etwa 30 Minuten kochen lassen. Danach das Lorbeerblatt entfernen. Das verquirlte Ei unterziehen, mit Salz, Pfeffer und Paprika sowie Majoran, Basilikum oder Estragon wuerzen. Mit gefetteten Haenden Bratlinge formen und in Vollkornbroesel wenden. Die Bratlinge auf ein leicht gefettetes Backblech legen und bei 220 Grad etwa 15-25 Minuten braten. Variante 1: Die Bratlinge mit je 1 Scheibe Kaese belegen und backen, bis der Kaese schmilzt. Variante 2: Alle Zutaten unter den gekochten Schrot mischen. Gruenkernbratlinge sind geeignet als Beilage zu gekochtem Gemuese oder Rohkostsalaten. Stichworte: Getreide, Gruenkern, Bratling, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 52556 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 11030 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 14194 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |