Rezept GRUENKERN ZUCCHINI FRIKADELLEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN

GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN

Kategorie - Teigware, Frikadelle, Zucchini, Gruenkern, Fleischlos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28062
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4790 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kleine Zucchini
- - Salz, Pfeffer
200 g Gruenkernkoerner
4 Scheib. Vollkornbrot
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen; fein gehackt
1 El. Rosmarinblaetter; gehackt
1 El. Thymianblaetter; gehackt
2  Eier
5 El. Oel
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN:

Rezept - GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN
Von den Zucchini die Enden entfernen, das Gemuese waschen und auf der grossen Seite der Rohkostreibe raspeln. Salzen und 30 Minuten stehen lassen. Die Gruenkernkoerner mit Wasser bedeckt im Schnellkochtopf 15 Minuten kochen. Die Brotscheiben in lauwarmem Wasser einweichen. Die Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und mit einem Teil des Gruens in Ringe schneiden. Die Zucchini und die Brotscheiben gut ausdruecken und in eine Schuessel geben. Die auf einem Sieb gut abgetropften Gruenkernkoerner, Fruehlingszwiebeln, den Knoblauch, die Kraeuter und nach und nach die Eier dazugeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen und zu einer formbaren Masse verarbeiten. Falls der Teig zu feucht ist, eventuell mit etwas Semmelbroeseln binden. Aus dem Teig 4 grosse oder 8 kleinere Frikadellen formen. Das Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten braten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Frühlings-Salat von AldiDer Frühlings-Salat von Aldi
Der Frühling hat gegonnen auch wenn man es noch nicht so spürt, aber das Verlangen nach einem gesunden Salat ist jetzt schon da.
Thema 9476 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 7207 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22256 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |