Rezept GRUENKERN ZUCCHINI FRIKADELLEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN

GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN

Kategorie - Teigware, Frikadelle, Zucchini, Gruenkern, Fleischlos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28062
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4831 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn das Brot ausgetrocknet ist !
Wickeln Sie das ausgetrocknete Brot in ein feuchtes Tuch und legen es 24 Stunden in den Kühlschrank. Danach entfernen Sie das Tuch und backen das Brot einige Minuten im vorgeheizten Ofen auf. Es ist wieder wie frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kleine Zucchini
- - Salz, Pfeffer
200 g Gruenkernkoerner
4 Scheib. Vollkornbrot
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen; fein gehackt
1 El. Rosmarinblaetter; gehackt
1 El. Thymianblaetter; gehackt
2  Eier
5 El. Oel
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN:

Rezept - GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN
Von den Zucchini die Enden entfernen, das Gemuese waschen und auf der grossen Seite der Rohkostreibe raspeln. Salzen und 30 Minuten stehen lassen. Die Gruenkernkoerner mit Wasser bedeckt im Schnellkochtopf 15 Minuten kochen. Die Brotscheiben in lauwarmem Wasser einweichen. Die Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und mit einem Teil des Gruens in Ringe schneiden. Die Zucchini und die Brotscheiben gut ausdruecken und in eine Schuessel geben. Die auf einem Sieb gut abgetropften Gruenkernkoerner, Fruehlingszwiebeln, den Knoblauch, die Kraeuter und nach und nach die Eier dazugeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen und zu einer formbaren Masse verarbeiten. Falls der Teig zu feucht ist, eventuell mit etwas Semmelbroeseln binden. Aus dem Teig 4 grosse oder 8 kleinere Frikadellen formen. Das Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten braten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31164 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 61028 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 18800 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |