Rezept GRUENKERN ZUCCHINI FRIKADELLEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN

GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN

Kategorie - Teigware, Frikadelle, Zucchini, Gruenkern, Fleischlos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28062
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4659 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Suppenwürze aus dem Tee-Ei !
Wenn Sie ihre Gewürze in ein Tee-Ei geben, können Sie dieses nach Fertigstellung des Gerichts ganz einfach wieder herausnahmen. Z.B. Lorbeerblätter oder Nelken, die man ja auch nicht mitisst, muss man nicht lange suchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kleine Zucchini
- - Salz, Pfeffer
200 g Gruenkernkoerner
4 Scheib. Vollkornbrot
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen; fein gehackt
1 El. Rosmarinblaetter; gehackt
1 El. Thymianblaetter; gehackt
2  Eier
5 El. Oel
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN:

Rezept - GRUENKERN-ZUCCHINI-FRIKADELLEN
Von den Zucchini die Enden entfernen, das Gemuese waschen und auf der grossen Seite der Rohkostreibe raspeln. Salzen und 30 Minuten stehen lassen. Die Gruenkernkoerner mit Wasser bedeckt im Schnellkochtopf 15 Minuten kochen. Die Brotscheiben in lauwarmem Wasser einweichen. Die Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und mit einem Teil des Gruens in Ringe schneiden. Die Zucchini und die Brotscheiben gut ausdruecken und in eine Schuessel geben. Die auf einem Sieb gut abgetropften Gruenkernkoerner, Fruehlingszwiebeln, den Knoblauch, die Kraeuter und nach und nach die Eier dazugeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen und zu einer formbaren Masse verarbeiten. Falls der Teig zu feucht ist, eventuell mit etwas Semmelbroeseln binden. Aus dem Teig 4 grosse oder 8 kleinere Frikadellen formen. Das Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten braten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17337 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Marmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach leckerMarmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach lecker
Er ist ein Relikt aus Großmutters Backstube und fasziniert mit seinem weiß-braunen Muster nach wie vor jedes Kind: der Marmorkuchen.
Thema 15483 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10035 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |