Rezept Grünkern Küchle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grünkern - Küchle

Grünkern - Küchle

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30299
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7522 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grüne Avocadocreme !
Avocadocreme oder Avocadoscheiben bleiben schön grün, wenn man gleich nach dem Schneiden der Avocado das Fleisch in Zitronensaft einlegt oder es damit beträufelt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gr. Teller gemahlener Grünkern
1 l Wasser
1 gr. Zwiebel
1 Bund Petersilie
150 g Dörrspeck
1-2  Weck
1-2  Eier
- - etwas Mehl
Zubereitung des Kochrezept Grünkern - Küchle:

Rezept - Grünkern - Küchle
1 Liter Wasser wird mit 1 Teller voll Grünkern zu einem festen Brei gekocht. Dazu wird eine große Zwiebel fein geschnitten, mit viel Petersilie und Dörrspeck gedämpft. Wenn der Brei und das Gedämpfte erkaltet ist, eingeweichte Weck und Eier dazugeben, ein bißchen Mehl. Alles gut mischen. Kleine Bratlinge formen und in der Pfanne schön braun backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?
Ganz einfach abnehmen, indem man die Fettverbrennung des Körpers per Fatburner anheizt... ein Traum.
Thema 8671 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Kaffee das schwarze GoldKaffee das schwarze Gold
Wussten sie, dass das „schwarze Gold“ eigentlich aus knallroten Früchten entsteht, die an reife Kirschen erinnern?
Thema 5067 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 3941 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |