Rezept Grünes Tomaten Chutney

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grünes Tomaten-Chutney

Grünes Tomaten-Chutney

Kategorie - Chutney, Aufbau, Gemüse, Obst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28138
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5139 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfel !
Vitamine, Mineralien, Spurenelemente im Apfel stärken die wiederstandskraft, gut für die Zahnfleischdurchblutung , Konzentration,; gegen Blutarmut, Rheumatismus, bei Steinerkrankungen Ißt man geriebenen Apfel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Tomaten, grün
500 g Kochäpfel
250 g Zwiebeln
1 El. Salz
125 g Rosinen
500 g Zucker
- - Essig
1  Zitrone; Saft und Schale
2 El. Senfkörner
3  Chilischoten, frisch
1 El. Koriander
2 Tl. Pfeffer, schwarz
1 Tl. Piment
1 Tl. Nelken
2  Zimtstangen; zerdrückt
Zubereitung des Kochrezept Grünes Tomaten-Chutney:

Rezept - Grünes Tomaten-Chutney
Tomaten grob würfeln, Äpfel schälen und zerkleinern, Zwiebeln grob hacken. Zusammen mit dem Salz in einen großen Kochtopf geben, langsam zum Kochen bringen und 20 Minuten köcheln lassen. Rosinen, Zucker, Essig, Zitronenschale/-saft sowie die in ein Mulltuch eingebundene Gewürzmischung zufügen. 30 Minuten köcheln lassen, bis das Chutney dick ist. Nun das Gewürzsäckchen entfernen, Senfkörner und gehackte Chilischoten zufügen und in vorbereitete heiße Gläser füllen. Gut verschließen. Quelle: Oded Schwarz: Augenschmaus und Gaumenfreude, BLV-Verlag gefunden in: Illustrierte Wochenzeitung (IWZ), Nr. 30/1997 erfaßt: Sabine Becker, 2. Juni 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8102 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3577 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6333 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |