Rezept Grüner Spargel mit Kartoffel Ricotta Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grüner Spargel mit Kartoffel-Ricotta-Creme

Grüner Spargel mit Kartoffel-Ricotta-Creme

Kategorie - Gemüse, Spargel, Käse, Kartoffeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26724
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5200 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Kartoffeln, mehligkochend
100 ml Gemüsebrühe
1 kg grüner Spargel
- - Salz
1 El. Butter
- - Zucker
1  Zwiebel
3 El. Walnussöl
1  Zitrone; Saft
250 g Ricotta
- - Pfeffer
20 g Mandelblättchen
Zubereitung des Kochrezept Grüner Spargel mit Kartoffel-Ricotta-Creme:

Rezept - Grüner Spargel mit Kartoffel-Ricotta-Creme
Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und in der erhitzten Gemüsebrühe ca. 15 Minuten garen. Spargel waschen, putzen und das untere Drittel schälen. Salzwasser mit Butter und etwas Zucker erhitzen und den Spargel darin ca. zwölf Minuten garen. Spargelwasser abgiessen, dabei 1/8 Liter des Kochwassers auffangen. Kartoffeln in der Brühe pürieren und das Spargelwasser angiessen. Zwiebel abziehen, fein würfeln und mit Öl und Zitronensaft zu den Kartoffeln geben. Ricotta unterrühren, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und mit dem Spargel anrichten. Kartoffel-Ricotta-Creme mit gerösteten Mandelblättchen (und nach Wunsch mit buntem Pfeffer) bestreuen. Dazu schmecken z.B. frittierte Kartoffelecken (1/8-Stücke).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9467 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 13224 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 5143 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |