Rezept Gruener Ketchup " Jardinière "

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruener Ketchup " Jardinière "

Gruener Ketchup " Jardinière "

Kategorie - Ketchup, Gruen, Gemuese, Sauce Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28784
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4091 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine angebrannt Milch !
Spülen Sie den Milchtopf mit Wasser aus, bevor Sie Milch einfüllen. Sie kann dann nicht mehr anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Spinat
- - (frisch oder tiefgekuehlt)
200 g Gruener Paprika
150 g Sellerie
100 g Zwiebel
150 ml Wasser
200 ml Essig 5%ig
20 g Salz
50 g Zucker
1  Knoblauchzehe
1 Prise Curry
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Schwarzer Pfeffer
- - Frische Petersilie
- - Dill
- - Estragon
- - Liebstoeckl
15 g Staerke ( Mondamin )
Zubereitung des Kochrezept Gruener Ketchup " Jardinière ":

Rezept - Gruener Ketchup " Jardinière "
Der Porree wird wegen seiner harten Fasern nach dem Waschen zunaechst einmal in schmale Ringe geschnitten, damit sich beim Puerieren keine Fasern um das rotierende Messer das Geraetes wickeln koennen. Verwenden Sie uebrigens nicht die dunkelgruenen Blaetter des Porrees, die sind naemlich sehr hart und bitter, sondern nehmen Sie nur die helleren gruenen und den weissen Teil. Der Sellerie wird geschaelt und in Stuecke geschnitten. Sellerie und kleingeschnittener Porree werden im Universal - Zerkleinerer pueriert und im Kochtopf 15 Minuten gekocht, d. h., einmal aufkochen und dann ziehen lassen. Waehrenddessen pueriert man Spinat, gruenen Paprika, Zwiebeln und alle Kraeuter und gibt den frischen Mus nach 15 Minuten zu der gekochten Sellerie- und Porreemischung, ausserdem Wasser, Essig, Zucker, Salz und alle Gewuerze. Man laesst alles zusammen aufkochen und gibt je nach Geschmack, entweder gar kein Bindemittel dazu, stattdessen kann man die Wasser- menge von vornherein etwas reduzieren, oder aber 10 - 20 g Staerke (Mondamin). Fuer einen relativ fluessigen Ketchup genuegen 10g. Soll er dicker in der Konsistenz werden, verwenden Sie 20g Staerke. Die Zuckermenge ist um 30g reduziert worden, weil dieser Ketchup nicht zu suess schmecken darf.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?
Viele Arbeitnehmer klagen über mangelnde gesunde Küche in der firmeneigenen Betriebskantine. Dennoch ist es möglich, mit etwas Sachverstand, sich während der Mittagspause gesund zu ernähren.
Thema 10419 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 11957 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Wein ABC was ist DekantierenWein ABC was ist Dekantieren
Sie wollten schon immer mal Wissen was "Atmen und Dekantieren" in Zusammenhang mit Wein bedeutet, dieser Beitrag klärt Sie über die Fachbegriffe auf.
Thema 11129 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |