Rezept Grüne Spargelsuppe (Zuppa di Asparago)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grüne Spargelsuppe (Zuppa di Asparago)

Grüne Spargelsuppe (Zuppa di Asparago)

Kategorie - Suppen, Creme, Spargel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26723
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5160 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g grüner Spargel
500 ml Gemüsebrühe
250 g Mascarpone
- - Salz und Pfeffer
- - Zucker
2 El. Zitronensaft
- - Petersilie; als Deko
Zubereitung des Kochrezept Grüne Spargelsuppe (Zuppa di Asparago):

Rezept - Grüne Spargelsuppe (Zuppa di Asparago)
Spargel waschen, putzen und das untere Drittel schälen, in Stücke schneiden. Gemüsebrühe erhitzen, den Spargel hineingeben und etwa zehn Minuten bei milder Hitze garen. Spargel herausnehmen, abtropfen lassen und beiseite stellen. Gemüsefond mit Mascarpone vermischen, etwas einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Spargel in die Suppe geben und nochmals kurz erhitzen. Suppe in tiefe Teller füllen und nach Wunsch mit einem Klecks Mascarpone und etwas glatter Petersilie dekoriert servieren. Dazu passt frisches Ciabatta-Brot und ein leichter italienischer Weisswein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 6812 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 33706 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Gesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektivGesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektiv
Was haben Äpfel, Ananas, Gurke, Karotten und Pfirsiche gemeinsam? Es sind alles mögliche Zutaten für Gesichtsmasken, und zumindest eine dieser Zutaten befindet sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit bei Ihnen in der Küche.
Thema 33044 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |