Rezept Gruene Spargeln mit Kartoffel Morchel Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruene Spargeln mit Kartoffel-Morchel-Sauce

Gruene Spargeln mit Kartoffel-Morchel-Sauce

Kategorie - Gemuese, Frisch, Spargel, Kartoffel, Morchel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25317
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4180 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10 g Gedoerrte Morcheln
250 ml Rahm
600 g Mehlig kochende Kartoffeln z.B. Bintje oder Desiree
1250 g Gruene Spargeln
250 ml Gemuesebouillon
- - Worcestershiresauce
- - Salz
- - Pfeffer
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 17/98 notiert von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Gruene Spargeln mit Kartoffel-Morchel-Sauce:

Rezept - Gruene Spargeln mit Kartoffel-Morchel-Sauce
Morcheln mit warmem Wasser bedeckt etwa fuenfzehn Minuten einweichen lassen. Abschuetten, gruendlich waschen und je nach Groesse eventuell halbieren. Morcheln und Rahm auf kleinem Feuer zehn Minuten leise kochen lassen. Vom Feuer nehmen. Zugleich die Kartoffeln schaelen und je nach Groesse in Viertel oder Achtel schneiden. In wenig Salzwasser weich kochen. Abschuetten, in die Pfanne zurueckgeben, trocken daempfen, dann durch das Passevite zum Morchelrahm treiben. Nicht umruehren! Die Spargeln waschen und nur die Enden um 1/3 kuerzen. In einem Siebeinsatz ueber Dampf oder in wenig Salzwasser knackig garen. Die Gemuesebouillon aufkochen. Zum Morchel-Kartoffel-Rahm giessen und alles glattruehren. Die Sauce mit Salz, PfefFer und wenig Worcestershiresauce wuerzen. Die Spargeln abtropfen lassen und mit der Kartoffel-Morchelsauce anrichten. :Fingerprint: 21232286,101318752,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 7888 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 39841 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Petersilie gehört in jede KräuterküchePetersilie gehört in jede Kräuterküche
Krause Petersilie ist das unkomplizierteste und vielseitigste Kraut, das auf deutschen Fensterbänken und in Kräuterrabatten gedeiht.
Thema 5757 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |