Rezept Grüne Quiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grüne Quiche

Grüne Quiche

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5935
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2742 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Mehl
100 g Margarine
1  Eigelb
1/2 Tl. Salz
3 El. Eiswasser
2 Bd. Lauchzwiebeln; längs halbiert, blanchiert
150 g Brokkoli; in Röschen, blanchiert
150 g Spinat; blanchiert, abgekühlt, ausgedrück
1 Bd. Dill von den Stengeln befreit
1 Bd. Schnittlauch in Röllchen
1 Bd. Petersilie nur die Blättchen
4  Eier
200 g Creme double
150 g Cheddar gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat, gerieben
200 g Schinken, gekocht gewürfelt
2 El. Pinienkerne
- - Fett für die Form
Zubereitung des Kochrezept Grüne Quiche:

Rezept - Grüne Quiche
Fuer eine Form mit 28 cm Durchmesser. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Mehl mit Margarine, Eigelb, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen. Spinat mit den Kraeutern puerieren oder fein hacken. Eier, Creme double und Kaese unterruehren. mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant abschmecken. Teig ausrollen und eine gefettete Quicheform damit auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Schinken, Lauchzwiebeln und Brokkoli darauf verteilen. Spinatmischung darueber giessen und mit Pinienkernen bestreuen. Im Backofen bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen und warm servieren. Quelle: Treffpunkt fuer Geniesser bei Schuermann 42/2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6179 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Natürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleibenNatürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleiben
Fühlen Sie sich müde, ausgelaugt und nicht mehr so leistungsfähig wie früher? Das muss nicht sein.
Thema 10188 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 37729 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |