Rezept Gruene Pfannkuchen mit Creme fraiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruene Pfannkuchen mit Creme fraiche

Gruene Pfannkuchen mit Creme fraiche

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19812
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3798 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 klein. Ei
50 g Vollkornmehl
100 ml Buttermilch
1 Tl. Keimoel
- - Jodsalz
2 Tl. Sesamsamen
150 g Frische Erbsen
2 Tl. Butterschmalz
2 El. Creme fraiche (30% Fett)
- - Mineralwasser
Zubereitung des Kochrezept Gruene Pfannkuchen mit Creme fraiche:

Rezept - Gruene Pfannkuchen mit Creme fraiche
Fuer Babys und Kleinkinder: Schnelles Mittagessen Frische Erbsen sind zu Unrecht aus der Mode gekommen: Sie sind zarter als die konservierten Erbsen und schmecken fast suesslich. Genau das Richtige fuer kleine Kinder. Babys ab dem 8. Monat vertragen dieses Gericht auch schon - allerdings reicht dann etwa ein Drittel des Pfannkuchens fuer eine Mahlzeit aus. Ei mit Vollkornmehl verruehren. Nach und nach Buttermilch, Keimoel, etwas Salz und die Sesamsamen unterziehen, den Teig kurz ruhen lassen. Inzwischen die Schoten aufdruecken und die Erbsen herausstreichen. In einer beschichteten Pfanne einen Teeloeffel Butterschmalz zerlassen, die Erbsen in der Pfanne verteilen und ganz kurz anduensten. Den Teig mit einem Schuss Mineralwasser aufschaeumen und auf den Erbsen verteilen, einen Deckel auflegen und den Pfannkuchen 1 bis 2 Minuten goldbraun backen. Dann auf den Deckel gleiten lassen, restliches Fett in die Pfanne tun und den Pfannkuchen auf die andere Seite stuerzen, fertigbacken. Mit Creme fraiche bestreichen und zusammenschlagen. Variante: Wenn Sie Ihrem Kind lieber einen suessen Pfannkuchen anbieten moechten, z.B. weil es keine Erbsen mag, koennen Sie auch weiches Obst verwenden. Ideal sind Pfirsichspalten und/oder Himbeeren oder auch Erdbeeren. Pro Portion ca. 400 kcal. * Quelle: Eltern 7/93 ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Teigwaren, Baby, Kleinkind, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlank SchlemmenSchlank Schlemmen
Ein Widerspruch in sich? Nein, ganz und gar nicht. Wie jedoch funktioniert Schlank-Schlemmen dann?
Thema 9408 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 15149 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 26001 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |