Rezept Gruene Milchnudeln mit Rhabarber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruene Milchnudeln mit Rhabarber

Gruene Milchnudeln mit Rhabarber

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6825
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3713 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel !
Harntreibend, und entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Rhabarber
100 g getrocknete Aprikosen
- - Salz
250 g Zucker
1  Prise Zimt
250 g gruene Bandnudeln
1 El. Oel
1 l Milch
1  Prise Salz
40 g Mandelblaettchen
1  Stiel Minze
Zubereitung des Kochrezept Gruene Milchnudeln mit Rhabarber:

Rezept - Gruene Milchnudeln mit Rhabarber
Rhabarber putzen, waschen und in Stuecke schneiden. Aprikosen in Streifen schneiden. Zusammen mit Rhabarber, einer Prise Salz, etwa 200 g Zucker (eventuell einen Teil des Zuckers durch fluessigen Suessstoff ersetzen), Zimt und einen 1/4 l Wasser zehn Minuten kochen. Inzwischen die Bandnudeln in Milch mit Oel, restlichem Zucker und Salz acht bis zehn Minuten kochen. Vorsicht, kocht leicht ueber! Abtropfen lassen. Die Milch dabei auffangen. Nudeln zusammen mit dem Rhabarberkompott anrichten und warm stellen. Mandelblaettchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun roesten. Zusammen mit den abgezupften Minzeblaettchen auf das Gericht streuen. Zum Essen etwas Milch ueber die Nudeln giessen. * (Pro Portion ca. 740 Kalorien / 3097 Joule) ** Article: 206 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Rhabarber, Nudeln, Nachspeisen, Michspeisen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 37415 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7489 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5601 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |