Rezept Gruene Lasagne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruene Lasagne

Gruene Lasagne

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10161
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4286 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Blattspinat, frisch
1  Zwiebel
3  Knoblauchzehen
2 El. Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
- - Muskatnuss
400  g. Tomaten
250  g. Schafskaese
200  g. Lasagne 'Verdi' (Buitoni)
- - *==Fuer die Bechamelsauce==*
40  g. Butter
40  g. Mehl
1/2 l Milch
- - Salz
- - Pfeffer, weiss, frisch gemahlen
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Gruene Lasagne:

Rezept - Gruene Lasagne
Frischen Spinat waschen und vorbereiten. Bechamelsosse bereiten: Die Butter bei mittlerer Hitze zerlassen. Dann das Mehl hineinstreuen und unter Ruehren anschwitzen, bis keine Kluempchen mehr zu sehen sind und das Mehl eine goldgelbe Farbe angenommen hat. Nach und nach die kalte Milch unterruehren. Die Sauce kraeftig durchschlagen und 20 Minuten koecheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen jetzt abziehen und feinhacken. IM erhitzten Olivenoel anschwitzen, dann den Spinat hinzugeben, zusammenfallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser ueberbruehen und haeuten. Den Stielansatz entfernen und achteln. Den Schafskaese grob zerbroeckeln. Etwas Bechamelsosse in eine rechteckige feuerfest Form geben. Dann in mehreren Schichten Lasagne-Platten, abgetropften Spinat, Schafskaese und Tomaten einfuellen. Jede Schicht mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Die oberste Schicht sollte aus Nudeln, der restlichen Sauce und etwas Schafskaese bestehen. In der auf 200Grad (Gas: Stufe 3) vorgeheizten Roehre ca. 30 Minuten bedeckt backen. Dann weitere 15 Minuten ohne Deckel backen. Tip: Besonders fein schmeckt diese Lasagne, wenn jede Schicht noch geroesteten Pinienkernen bestreut wird. Info: Pro Portion ca. 19 g Eiweiss, 21 g Fett, 33 g Kohlenhydrate = ca. 415 kcal = 1737 kJ. * Quelle: Neue Rezepte mit Nudeln ** Gepostet von Joachim M. Meng Date: 17 Sep 1994 23:23:00 +0100 Stichworte: Italienisch, Nudeln, Hauptgericht, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3189 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7874 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Bienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit RezeptideeBienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit Rezeptidee
Der Zufall sorgt oft für die besten Geschichten – und manchmal auch für die köstlichsten Rezepte – wie bei Großmutters Kuchenklassiker, dem soften Bienenstich.
Thema 73888 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |