Rezept Gruene Bologneser Haehnchenfleischsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruene Bologneser Haehnchenfleischsauce

Gruene Bologneser Haehnchenfleischsauce

Kategorie - Sauce, Gefluegel, Haehnchen, Gemuese, Nudel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26619
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3236 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsesoße (lecker) !
Wenn es schnell gehen, aber der Geschmack nicht zu kurz kommen soll, probieren sie koch einmal folgendes Rezept aus:

Eine Büchse passierte Tomaten (250g), einen Becher Sahne (100g) und ca. 100g geriebenen Emmentaler Käse. Wer es lieber deftiger mag, kann auch z.B. Gorgonzola nehmen. Alles zusammen in einem Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Es schmeckt sehr lecker, z.B. zu Kalbfleisch, Nudeln etc.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Blattspinat
1/4 l Schlagsahne
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
2 mittl. Knoblauchzehen
1 Bd. Oregano
1 Bd. Glatte Petersilie
1 Bd. Basilikum
4 El. Olivenoel
250 g Champignons
2 El. Oel
- - Salz
2 El. Sojasauce
2 El. Zitronensaft
400 g Haehnchenbrustfilet; durch die mittlere Scheibe des
- - Fleischwolfs gedreht oder fein gehackt
- - Weisser Pfeffer
- - Muskatnuss; frisch gerieben
500 g Spaghetti
100 g Parmesan; frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gruene Bologneser Haehnchenfleischsauce:

Rezept - Gruene Bologneser Haehnchenfleischsauce
Spinat putzen, mehrmals gruendlich waschen und tropfnass im geschlossenen Topf bei milder Hitze zusammenfallen lassen. Spinat im Durchschlag abtropfen lassen und gut ausdruecken. Spinat mit SChlagsahne puerieren. Von den Fruehlingszwiebeln nur das Weisse und das Hellgruene in duenne Ringe schneiden. Knoblauch pellen und puerieren. Oregano, Petersilie und Basilikum fein hacken. Gehackte Kraeuter, Fruehlingszwiebeln und Knoblauch mischen. Olivenoel in einer Pfanne erhitzen und die Kraeutermischung darin anduensten. Champignons putzen, waschen und fein hacken. Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Champignons hineingeben, leicht salzen und so lange unter Wenden braten, bis die Fluessigkeit verdampft ist. Sojasauce, Zitronensaft und Gefluegelhack zugeben und unter Ruehren 2-3 Minuten garen. Dabei das Hackfleisch zerkruemeln. Spinatpueree und angeduenstete Kraeuter zugeben und unter Ruehren erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Die Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser garen, gut abtropfen lassen und mit der Haehnchenfleischsauce und dem Parmesan servieren. Tip: Falls die Sauce zu dick ist, sie mit Gefluegelfond leicht verduennen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11751 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 13226 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Besteck richtig benutzen, ohne Panne durch das DinnerBesteck richtig benutzen, ohne Panne durch das Dinner
Für die einen ist es lediglich eine Frage der Intuition, für die anderen ein Buch mit sieben Siegeln: die korrekte Benutzung des Tischbestecks.
Thema 18449 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |