Rezept Gruene Bologneser Haehnchenfleischsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruene Bologneser Haehnchenfleischsauce

Gruene Bologneser Haehnchenfleischsauce

Kategorie - Sauce, Gefluegel, Haehnchen, Gemuese, Nudel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26619
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2948 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Blattspinat
1/4 l Schlagsahne
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
2 mittl. Knoblauchzehen
1 Bd. Oregano
1 Bd. Glatte Petersilie
1 Bd. Basilikum
4 El. Olivenoel
250 g Champignons
2 El. Oel
- - Salz
2 El. Sojasauce
2 El. Zitronensaft
400 g Haehnchenbrustfilet; durch die mittlere Scheibe des
- - Fleischwolfs gedreht oder fein gehackt
- - Weisser Pfeffer
- - Muskatnuss; frisch gerieben
500 g Spaghetti
100 g Parmesan; frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gruene Bologneser Haehnchenfleischsauce:

Rezept - Gruene Bologneser Haehnchenfleischsauce
Spinat putzen, mehrmals gruendlich waschen und tropfnass im geschlossenen Topf bei milder Hitze zusammenfallen lassen. Spinat im Durchschlag abtropfen lassen und gut ausdruecken. Spinat mit SChlagsahne puerieren. Von den Fruehlingszwiebeln nur das Weisse und das Hellgruene in duenne Ringe schneiden. Knoblauch pellen und puerieren. Oregano, Petersilie und Basilikum fein hacken. Gehackte Kraeuter, Fruehlingszwiebeln und Knoblauch mischen. Olivenoel in einer Pfanne erhitzen und die Kraeutermischung darin anduensten. Champignons putzen, waschen und fein hacken. Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Champignons hineingeben, leicht salzen und so lange unter Wenden braten, bis die Fluessigkeit verdampft ist. Sojasauce, Zitronensaft und Gefluegelhack zugeben und unter Ruehren 2-3 Minuten garen. Dabei das Hackfleisch zerkruemeln. Spinatpueree und angeduenstete Kraeuter zugeben und unter Ruehren erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Die Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser garen, gut abtropfen lassen und mit der Haehnchenfleischsauce und dem Parmesan servieren. Tip: Falls die Sauce zu dick ist, sie mit Gefluegelfond leicht verduennen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 5776 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 11702 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 33833 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |